Tagesarchiv für den 22. Oktober 2008

LĂŒnen: Graugans und Kanadagans am 22.10.2008 (F. Angerstein)

In LĂŒnen an der Borker Straße, Höhe Kriegerdenkmal auf abgeerntetem Feld ca. 240 KanadagĂ€nse und 7 GraugĂ€nse.

Mittwoch, 22. Oktober 2008

Fröndenberg, Unna-Hemmerde, Werl-Hilbeck: Kraniche, Rotdrosseln, Kornweihe, Baumfalkenbrutplatz zerstört, 22.10.08 (B.GlĂŒer)

Um 14.45 Uhr sĂŒdlich von Frdbg.-Frömern 22 Kraniche ziehend. Östlich des Steiner Holzes, ĂŒber einem Senffeld bei Werl / Westhilbeck, eine weibchenfarbene Kornweihe um 18.05 Uhr jagend. Nördlich von Unna-Hemmerde, in den Hemmerder Wiesen, mindestens 50 Rotdrosseln in alten, sehr beerenreichen Weißdörnern. Unweit davon, entlang des RĂŒschebaches, ist offenbar in der vergangenen Woche eine stattliche Pappelreihe der SĂ€ge zum Opfer gefallen. Hier hatten noch im vergangenen Jahr Baumfalken erfolgreich gebrĂŒtet. Geradezu tragisch oder makaber mutet der Vorgang vor dem Hintergrund einer Entwicklung der vergangenen Jahre an: da sind nĂ€mlich schon einmal stattliche und landschaftsprĂ€gende Pappelreihen in dieser Region, sogar auf Betreiben des Kreises Unna, beseitigt worden – auch damals auf Kosten eines Baumfalkenbrutplatzes. Nun ist zaghaft fĂŒr Ersatz gesorgt worden: hier und da ein paar junge Schwarzpappeln – bis die jedoch so aussehen, wie die gefĂ€llten BĂ€ume, mĂŒssen wir noch mindestens 40 Jahre warten! Es ist schade, dass der Strukturreichtum in einem so wertvollen Areal, in dem unsere letzten Kuckuckreviere liegen, Baumfalken noch Libellen und Kleinvögel in ausreichender Menge als Beute finden und Seltenheiten wie Wachtelkönig (2008) rufen, nicht erhalten werden kann!

Mittwoch, 22. Oktober 2008

Fröndenberg: Schwarzkehlchen, sehr starker Blaumeisenzug, aber auch Heidelerchen und Girlitze „unterwegs“ am 22.10.2008 (W. PrĂŒnte)

Auch heute, an einem ruhigen, wolkenverhangenen Tag recht starker Vogelzug. Nach Tagen mit nur unbedeutenden Blau- und Kohlmeisen-Wanderbewegungen heute ein ausgesprochen starker Durchzug dieser Arten. Zudem wurden in Frömern neben vielen Finken, Ammern, Drosseln und Piepern 12, 5 und 3 ziehende Heidelerchen sowie 2 Girlitze registriert.
Im Beringungscamp wurden 124 Vögel untersucht und markiert: 72 (!) Blaumeisen, 11 Kohlmeisen, 6 Rotdrosseln, 7 Feldsperlinge, 1 Rotkehlchen, 1 Heckenbraunelle, 5 Rohrammern, 16 Goldammern, 2 Zaunkönige, 1 Hausrotschwanz, 1 Girlitz, 1 Buntspecht.
In Frömern rasteten heute 2 M und 1 W Schwarzkehlchen.

Mittwoch, 22. Oktober 2008


Seiten

Kalender

Oktober 2008
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Monatsarchiv

Themenarchiv