Monatsarchiv für September, 2004

September 2004

Holzwickede/Dortmund: GrĂŒnspecht am 30.09.2004 (J. Schlusen)
Am 30.09.2004 in Holzwickede/Dortmund-Wickede, 10:00 Uhr: Ein ĂŒberfahrener GrĂŒnspecht auf der Zeche-Norm-Straße an der Kreuzung zur alten B1.

Schwerte: KanadagÀnse am 29.09.2004 (Beob.: R. u. J. Bliese, Quelle: www.agon-schwerte.de/D. Ackermann)
Am 29.09.04 7 KanadagÀnse in Ergste zwischen Wietloh und A 45.

Dortmund: Haubentaucher, Kormorane und Enten am 28.09.2004 (J. Schlusen)
Am 28.09.2004 Lanstroper See, 16:00 Uhr:
Neben diversen Enten (darunter eine Reiherente und viele Stockenten)
befanden sich auf dem See auch 5 Haubentaucher und 16 Kormorane.

Schwerte: Zwergtaucherbrut und GrauschnÀpper im Ruhrtal
(Beob.: H.-J. Göbel, Quelle: www.agon-schwerte.de/D. Ackermann)
27.-29.09.2004: Ein Zwergtaucher am Nest mit einem Dunenjungen im Ruhrtal und außerdem noch ein GrauschnĂ€pper – wahrscheinlich rastend auf dem Zug. Eine weitere interessante Beobachtung war zunĂ€chst eine vom Fahrrad ĂŒberfahrene, dann auch noch eine lebende kleine Schlange, ca. 20 cm lang. Nach der Fleckenzeichnung auf RĂŒcken und Hinterkopf dĂŒrfte es sich um eine Schling- oder Glattnatter handeln.

Unna: Laubfrösche rufen am 29.09.2004 (K.-H. Albrecht)
Am 29.08.2004 noch an drei Stellen um Unna-MĂŒhlhausen/Uelzen in HausgĂ€rten bzw. der Ökozelle insgesamt 6 rufende Laubfrösche.

Bergkamen: Merlin und Kanada- und GraugÀnse am 28.09.2004
(B. Kriegs)
Am 28.09.2004 im und am NSG Disselkamp 25 GraugÀnse, westl. davon auf einem abgeernteten Maisfeld < 240 (!!) KanadagÀnse und 1 durchziehender Merlin.

Schwerte: Bekassine am 28.09.2004
Am 28.09.2004 eine Bekassine im Naturschutzgebiet In der Lake in Schwerte-Ergste.

Bönen: Bekassine, Birkenzeisig, GrĂŒnspecht und Rohrammer am 28.09.2004
Am 28.09.2004 im Naturschutzgebiet Holzplatz eine Bekassine, eine Rohrammer, ein ĂŒberziehender Birkenzeisig und der obligatorische GrĂŒnspecht.

Bönen-Lenningsen: Merlin am 27.09.04
(B.GlĂŒer)
Um 18.05 h sitzt inmitten eines abgeernteten Kartoffelfeldes auf einem Sandhaufen ein Merlin (mÀnnl./ad.).

Unna-Hemmerde-Steinen: Im Tageslicht jagende Schleiereule am 27.09.04
(B. GlĂŒer)
Um 19.10 h (Sonnenuntergang laut Kalender: 19.08 h)jagt im gaukelnden Suchflug eine Schleiereule ĂŒber einer BrachflĂ€che. Sie wird dabei von neugierigen RabenkrĂ€hen verfolgt bzw. beobachtet. WĂ€hrend letztere sich bei meiner AnnĂ€herung (per Fahrrad) entfernen, setzt die Schleiereule unbeirrt ihre SuchflĂŒge fort, stĂ¶ĂŸt mehrmals erfolglos in die kniehohe Vegetation und nĂ€hert sich mir immer mehr, um sich schließlich knapp vier Meter entfernt auf einem Leuchtpfosten am Straßenrand nieder zu lassen. Möglicherweise handelte es sich um einen unerfahrenen, konditionell geschwĂ€chten diesjĂ€hrigen Jungvogel?!?

Unna: Mehlschwalben am 27.09.2004 (J. Schlusen)
Am 27.09.2004 in Unna-Königsborn/-Afferde am Hallohweg am 27.09.2004 ein Trupp Mehlschwalben (>50 Ex.) auf dem Durchzug.

Werne: Zwergtaucher am 22.09.2004
Am 22.09.2004 auf dem Stadtteich in Werne noch immer ein fĂŒtternder Zwergtaucher mit 2 Jungvögeln.

Fröndenberg-Hohenheide: Abendsegler am 21.09.04
(B.GlĂŒer)
Gegen 19.50 h jagt im Windschatten eines Waldes ĂŒber einer Viehweide ein einzelner Abendsegler nach Insekten.

Fröndenberg-Frömern: Schwarzspecht am 21.09.04
(B.GlĂŒer)
SĂŒdöstlich von Fdbg.-Frömern schaut um 18.55 h ein Schwarzspecht aus seiner Schlafhöhle in einer alten Rotbuche.

Holzwickede: Stieglitze am 20.09.2004
(J. Schlusen)
Am 20.09.2004 ca. 30 Stieglitze auf dem FlughafengelĂ€nde (davon >50% diesjĂ€hrige Vögel) auf Nahrungssuche in BĂŒschen und GrĂ€sern.

Bergkamen: Kraniche am 20.09.2004
(A. BienengrÀber)
Am 20.09.2004 um 7.45 Uhr ca. 20 Kraniche ĂŒber RĂŒnthe nach S – SO fliegend.

Werne: Zwergtaucher am 20.09.2004
Am 20.09.2004 ein fĂŒtternder Zwergtaucher mit einem (wohl flĂŒggen) Jungvogel auf dem Stadtteich in Werne.

Unna: Kiebitze und RebhĂŒhner am 19.09.2004 (A. BienengrĂ€ber)
Am 19.09.2004 in der Hemmerder Vöhde 3 Kiebitztrupps mit je ca. 30 Vögeln. Dort auch eine Rebhuhnkette mit 5 Exemplaren.

Schwerte: Eisvogel am 17.09.2004
(Beob.: H. Flunkert, Quelle: www.agon-schwerte.de/D. Ackermann)
Am 17.09.2004 bei Ergste ein Eisvogel am angestauten Oberlauf des Offerbaches.

Kamen: Kiebitze am 16.09.2004
(J. Schlusen)
Am 16.09.2004 eine Gruppe mit ca. 50 Kiebitzen ĂŒber dem GelĂ€nde der KlĂ€ranlage Kamen.

Unna: Zilpzalp am 13.09.2004
(J. Schlusen)
Am 13.09.2004 bei Unna-Königsborn/Afferde ein noch singender Zilpalp mit dem typischen Gesang.

Fröndenberg: Rotmilan, Schaf-, Bachstelze, Heckenbraunelle am 13.09.2004
(J. Schlusen)
Am 13.09.2004 in Bausenhagen:
2 Rotmilane jagend, ein gemischter Trupp Schaf- und Bachstelzen auf einem Acker (jeweils ca. 10 Expl.), zwei Trupps Heckenbraunellen (jeweils ca. 15 Expl.) in einer Hecke bzw. auf einem abgeernteten Raps-Stoppelacker.

Kamen: Krickente, Reiherente, Zwergtaucher
(K.-H. KĂŒhnapfel)
Wie schon im Jahr 2003 hat auch 2004 die Krickente wieder erfolgreich im Bereich der KlĂ€ranlage Kamen gebrĂŒtet: Ein Paar hat dort erfolgreich 5 Jungvögel augezogen (2003: 2 Juv.). Außerdem dort in 2004 4 BP Reiherenten und 4 BP Zwergtaucher.

Unna: Goldregenpfeifer, Baumfalke, Rohrweihe, Rebhuhn, Braunkehlchen, SteinschmĂ€tzer am 13.09.2004 (W. PrĂŒnte)
Am 13.09.2004 im Hemmerder Feld ein ĂŒberfliegender Goldregenpfeifer, ein Baumfalkenbrutpaar mit 2 flĂŒggen Jungvögeln, eine immat. Rohrweihe, 3 Rebhuhnketten (14, nur 4!, nur 3! Expl.), 34 Braunkehlchen (verteilt auf 3 abgeerntete Rapsfelder und einen Rot-/Weißkohlacker) sowie 5 SteinschmĂ€tzer (im selbigen Rotkohl).

Schwerte: Ruhrtal – WasservogelzĂ€hlung am 12.09.2004
(Beob.: R. Badalewski, J. Althoff, H. Bloch, I. Devrient, G. Kochs, H. StĂ€dtler, H. KĂŒnemund, L. Mignolet, C. Olszak, W. Pitzer, G. Sauer, R. Solf, R. Wohlgemuth, Quelle: www.agon-schwerte.de/D. Ackermann)
Ruhr zwischen Westhofen bis Schoof (Holzwickede/Langschede):
Haubentaucher 17, Zwergtaucher 52, Kormoran 44, Graureiher 71, Höckerschwan 54, Graugans 4, Kanadagans 16, Nilgans 54 (See), Stockente 230, Tafelente 5, Reiherente 196, MĂ€usebussard 21, Fischadler 1 (See), Habicht 1, Turmfalke 8, Teichhuhn 11, BlĂ€sshuhn 107, Kiebitz 52, WaldwasserlĂ€ufer 3, FlussuferlĂ€ufer 1, Lachmöwe 17, Hohltaube 24, Ringeltaube 52, Eisvogel 6, Uferschwalbe 12 , Rauchschwalbe 12, Mehlschwalbe 29, Bachstelze 8, Zaunkönig 2, Heckenbraunelle 2, Zilpzalp 2, Braunkehlchen 12, Rotkehlchen 4, Wacholderdrossel 55, Amsel 11, Schwanzmeise 10, Blaumeise 22, Kohlmeise 18, GartenbaumlĂ€ufer 1, Goldammer 16, GrĂŒnfink 58, Stieglitz 21, Star 178, EichelhĂ€her 10, Elster 16, Dohle 112 (Schoof), RabenkrĂ€he 131

LĂŒnen: WasservogelzĂ€hlung am 11.09.2004 (H.-J. Pflaume)
Am 11.09.2004 auf der Lippe bei LĂŒnen von LĂŒnen-Zentrum bis zum Wehr Buddenburg:
120 Zwergtaucher, 13 Haubentaucher, 2 Kormorane, 3 Graureiher, 152 Stockenten, 28 Reiherenten, 103 Teichrallen, 164 BlĂ€ssrallen, 160 Lachmöwen. Mindestens 2 Zwergtaucher fĂŒhrten noch nicht flĂŒgge, etwa eine Woche alte Jungvögel.

Bönen-Lenningsen: WaldwasserlĂ€ufer am 10.09.2004 (B.GlĂŒer)
In dem renaturierten Abschnitt der Seseke bei Lenningsen hÀlt sich in den Nachmittagsstunden ein WaldwasserlÀufer auf.

Fröndenberg: EichelhÀher am 10.09.2004
(W. PrĂŒnte)
Am 10.09.2004 zwei hoch nach W ziehende EichelhĂ€her ĂŒber Ardey. Erste Hinweise auf einen Einflug?

Fröndenberg: Mauersegler am 10.09.2004
(W. PrĂŒnte)
Am 10.09.2004 noch ein (ziehender) Mauersegler ĂŒber Ardey.

Fröndenberg: Fischadler am 10.09.2004
(W. PrĂŒnte)
Am 10.09.2004 ein einen Fisch tragender Fischadler ĂŒber Ardey auf dem Flug vom Ruhrtal zum Stromberg.

Fröndenberg: Gartenrotschwanz am 9.09.2004
(W. PrĂŒnte)
Am 9.09.2004 noch ein (ziehender) dj. Gartenrotschwanz in Ardey.

Fröndenberg: Weidenmeisengesang am 8.08.2004
(W. PrĂŒnte)
Am 8.08.2004 eine SINGENDE Weidenmeise in Fröndenberg-Ardey.

Fröndenberg: Toter Zwergtaucher auf B 233 am 07.09.04 (B.GlĂŒer)
In den frĂŒhen Morgenstunden liegt ein toter, bereits mehrfach ĂŒberfahrener Zwergtaucher auf der B 233 in der NĂ€he der Wilhelmshöhe. – Stellt sich die Frage: wie kommt ein Zwergtaucher bei sonnigem SpĂ€tsommerwetter in diese staubtrockene Gegend? Bei eingehender Betrachtung des Fundortes scheint nur eine ErklĂ€rung plausibel. – Genau ĂŒber der Fundstelle kreuzt eine Hochspannungsleitung die B 233. Der Zwergtaucher muss wohl als Nachtzieher bei Dunkelheit mit einem der LeitungsdrĂ€hte kollidiert und dann abgestĂŒrzt sein. Da auf der Haarhöhe die meisten Zugvögel sehr niedrig fliegen, und die Hochspannungsleitung ĂŒber viele Kilometer in Ost-West- Richtung die Hauptzugrichtung der Vögel kreuzt, ist nicht abzusehen, wie viele andere Zugvögel (vor allem Nachtzieher) das Schicksal des Zwergtauchers teilen…! Sie werden meist wohl kaum gefunden, weil sie als willkommene Bereicherung des Speiseplans sicher schnell von Fuchs, KrĂ€he, Bussard & Co. „abgerĂ€umt“ werden.

Schwerte: Fischadler am 5.09.2004 (Beob.: W. Pitzer, Quelle: www.agon-schwerte.de/D. Ackermann)
Am 05.09.2004 ein hoch ziehender Fischadler ĂŒber dem Elsebachtal, beobachtet von der Obstwiese Höfen aus.

Schwerte: Kraniche am 04.09.2004 (Beob.: U. Ackermann, Quelle: www.agon-schwerte.de/D. Ackermann)
Am 4.09.2004 um 19:40 Uhr ĂŒber Ergste 8 Kraniche nach SW, 300m, klar, wolkenlos.

Schwerte: Waldohreule im August/September
(D. Delisch)
Im Wohngebiet Schwerte-GĂ€nsewinkel „ĂŒbertagt“ seit einigen Tagen eine Waldohreule in einem Hausgarten in einem dichten Apfelbaum.

Fröndenberg: Wespenbussard am 3.09.2004
(W. PrĂŒnte)
Am 3.09.2004 ein ziehender Wespenbussard ĂŒber Ardey.

Fröndenberg: Fischadler und Kleinspecht am 3.09.2004
(W. PrĂŒnte)
Am 3.09.2004 um 12.15 ein ziehender Fischadler ĂŒber Ardey. In Ardey zudem ein rufender Kleinspecht.

Schwerte: Kraniche am 2.09.2004
(Beob.: H. KlÀs, Quelle: www.agon-schwerte.de/D. Ackermann)
Am 02.09.2004 um 19:55 Uhr ĂŒber Wandhofen 8 Kraniche nach SW.

Holzwickede: Rotmilan am 2.09.2004 (J. Schlusen)
Am 02.09.2004 kreisten bei Holzwickede-Hengsen 2 Rotmilane (das auffĂ€llige Ex. mit der fehlenden Handschwinge war nicht darunter) zusammen mit einem Habicht-MĂ€nnchen und einem MĂ€usebussard ĂŒber einige Felder.

Fröndenberg: Bienenfresser am 2.09.2004
(W. PrĂŒnte)
Am 2.09.2004 bei Bausenhagen 15 Bienenfresser nach SW ziehend.

Unna: Schwarzstörche am 1.09.2004
(K.-H. Albrecht)
Am 1.09.2004 gegen 17.00 Uhr 2 Schwarzstörche an der Kreisstraße zwischen Steinen und Flierich.

Unna: Schwarzstörche am 1.09.2004
(W. PrĂŒnte)
Am 1.09.2004 bei Hemmerde 2 Schwarzstörche nördlich der Bahnlinie Unna-Soest bei Steinen.

Unna: SteinschmĂ€tzer und Braunkehlchen am 1.09.2004 (W. PrĂŒnte)
Am 1.09.2004 in der Hemmerder Feldflur bis Holtum 9 SteinschmÀtzer (einmal 8 Exemplare, einmal einer), alle auf abgeernteten Rapsfeldern. Dort am gleichen Tag 29 Braunkehlchen, alle auf Raps. Am 28.08.2004 waren dort noch 44 Braunkehlchen zu beobachten gewesen.

Fröndenberg: Mauersegler am 1.09.2004
(W. PrĂŒnte)
Am 1.09.2004 ĂŒber Ardey ein ziehender Mauersegler, ĂŒber Bausenhagen 4 jeweils einzeln ziehende sowie eine Zweiergruppe.

Fröndenberg: Wespenbussarde am 1.09.2004 (W. PrĂŒnte)
Am 1.09.2004 ĂŒber Bausenhagen 2 mal jeweils ein Wespenbussard ziehend. Der Hauptdurchzug hat wohl am 28.08.2004 (und dann vielleicht etwas östlich des Kreises Unna) stattgefunden: Im Bereich Langeneicke auf der Haar im Kreis Soest wurden innerhalb zweier Stunden ĂŒber 300 Exemplare ziehend beobachtet (A. MĂŒller, W. PrĂŒnte u. a. Im Kreis Soest am 28.08.2004 auch hohe Mornellregenpfeifer-DurchzugsbestĂ€nde und eine Steppenweihen-Beobachtung).

Donnerstag, 30. September 2004


Seiten

Kalender

September 2004
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Monatsarchiv

Themenarchiv