Monatsarchiv für Juni, 2003

Juni 2003

Schwerte: Wachtelkönig am 24.06.2003 (K. u. B. Margenburg)
Am 24.06.2003 um 17.00 Uhr ein mehrfach rufender Wachtelkönig auf einer Ackerbrache bei LieselĂŒhr (Schwerte-Ergste).

Kreis Unna: Zweite Gesangs- und Brutphase am 24.06.2003

Im Kreisgebiet weist die KlappergrasmĂŒcke – neben etlichen weiteren Arten – z. Zt. ihr auffallendes zweites Gesangsmaximum auf.

Unna: Waldohreulen in MĂŒhlhausen im Juni 2003
(Matt. Baumgart)
2003 haben mitten in MĂŒhlhausen Waldohreulen gebrĂŒtet und bislang drei Junge gefĂŒttert.
Mehrfach wurden von den Bettelrufen genervte Leute davon abgehalten, die Jungen
mit Chinaböllern, Stöcken, Steinen und einmal sogar mit Luftgewehr zu vertreiben. Jedes Mal konnte einiges damit erreicht werden, wenn den Leuten etwas ĂŒber die Vögel erzĂ€hlt wurde. Zum Beispiel, daß die jungen Eulen jetzt nicht das ganze
Jahr hindurch rufen usw.

Schwerte: Neuntöter in Schwerte (Quelle: www.agon-schwerte.de/D. Ackermann, Beob.: H. StÀdtler, S. Kolbe)
Am 18.06.03: Die Zahl der bekannten Neuntötervorkommen in Schwerte hat sich auf 4
Paare erhöht!

Bergkamen: Flussregenpfeifer am 16.06.2003
(R. Ohde)
Am 16.06.2003 auf der Marina RĂŒnthe nach dem Hafenfest noch 1 Flussregenpfeifer mit mindestens einem Jungvogel.

Kamen: Schwarzhalstaucher am 13.06.2003
(K.-H. KĂŒhnapfel)
Ein Schwarzhalstaucher Paar zwischen dem 06.06. und 13.06.2003 im Bereich der KĂ€ranlage Kamen.

Schwerte: Weißstorch und Rotmilan in Schwerte
(Quelle: www.agon-schwerte.de/D. Ackermann, Beob.: H. Göbel)
Am 13.06.03 ein Weißstorch in Schwerte und ein neues Rotmilanvorkommen:
Ein einzelner Storch im Ruhrtal; ein zusÀtzliches (oder umgezogenes)
Rotmilanpaar im SĂŒden von Schwerte (H).

Kreis Soest: SeggenrohrsÀnger singend

Noch am 12.06.2003 im Kreis Soest ein singender SeggenrohrsÀnger, dort seit mindestens 4 Tagen singend.

Schwerte: Neuntöter am 12.06.2003
(Quelle: www.agon-schwerte.de/D. Ackermann, Beob.: H. StÀdtler)
Am 12.06.2003 2 Paare Neuntöter sĂŒdlich von Ergste: Starker Brutverdacht.

Bönen: Wachtelkönig
(D. Ertel)
Noch in zwei NÀchten um den 10.06.2003 herum mindestens ein anhaltend rufender Wachtelkönig östlich des Naturschutzgebietes Holzplatz Bönen am Ausziehgleis.

Welver: Tote Rotmilane am 8.06.2003
(ABU Soest/W. Hempel)
Unter einem Horstbaum im Raum Welver wurden von W. Hempel und weiteren ABU-Mitgliedern die stark verwesten Reste eines Altvogels gefunden. Der zweite Altvogel lag tot im Horst.

Kamen: ZwergstrandlÀufer am 6.06.2003 in Kamen
(K.-H. KĂŒhnapfel)
Mehrere ZwergstrandlÀufer (ad. Brutkleid) am 06.06.03 im Bereich der KlÀranlage Kamen.

Schwerte: Nachtigall am 5.06.2003
(W. PrĂŒnte)
Am 5.06.2003 eine Nachtigall im Bereich des Kellerbachtales auf Schwerter Stadtgebiet in der SĂŒdkreis-Nachtigall-Diaspora singend.

Hamm: Rebhuhn und Steinkauz am 5.06.2003 (W. PrĂŒnte)
Am 5.06.2003 1,1 RebhĂŒhner und ein (dort brĂŒtender) Steinkauz auf dem GelĂ€nde der ehemaligen Zeche Radbod.

Bergkamen: Flußregenpfeifer am 4.06.2003
(R. Ohde, F. PrĂŒnte)
Am 4.06.2003 fĂŒhrte das vom NABU (B. Margenburg, K.-H. KĂŒhnapfel, U. Bennemann) registrierte Flußregenpfeifer-Brutpaar im Bereich Marina RĂŒnthe 4 Jungvögel.

Bönen: Wachtelkönig am 3./4.06.2003
In der Nacht vom 3./4.06.2003 ein anhaltend rufender Wachtelkönig östlich des Naturschutzgebietes Holzplatz Bönen. Dort hielten mindestens 50 Laubfrösche und ein Feldschwirl dagegen.

Schwerte: Waldohreulen am 3.06.2003
Am 3.06.2003 um ca. 22.30 Uhr mindestens 2 rufende Waldohreulen-Jungvögel im Naturschutzgebiet Alter Ruhrgraben in Schwerte.

Montag, 30. Juni 2003


Seiten

Kalender

Juni 2003
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Monatsarchiv

Themenarchiv