Tagesarchiv für den 27. Oktober 2008

Dortmund: Amsel-Teilalbino am 27.10.2008 (Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)

Von H. Schmitt erhielten wir das von H. Dehler geschossene Foto [unter www.agon-schwerte.de] einer sehr gleichmäßig gescheckten und selten schönen teilabinotischen Amsel.

Montag, 27. Oktober 2008

Fröndenberg / Kamen: Kiebitze, „Wurmbussarde“ und Graureiher am 27.10.08 (J. Brune, B. Glüer)

Ergänzend zu den knapp 500 Kiebitzen nördlich Westhemmerde, die bereits von G. Zosel gemeldet wurden noch 108 Exmpl. nördlich von Ostbüren auf einem Rapsfeld und westlich von Kamen sind nach wie vor die von von G. Goßmann und H. Knüwer gemeldeten 50 Exmpl. an der Buckenstraße – ebenda 21 „Wurmbussarde“ und 9 Graureiher.

Montag, 27. Oktober 2008

Bönen/Fröndenberg: Kiebitze und Finken rasten in großen Schwärmen am 27.10.08 (Gregor Zosel)

Heute am Nachmittag auf einem Feld bei Lenningsen nördlich von Westhemmerde ca. 470 Kiebitze. Da Unruhe in der Gruppe war, habe ich diesen Trupp 3 mal durchgezählt und bin dabei auf diese Anzahl gekommen. In Frömern nahe dem Beringungscamp mindestens etwa 200 Buch-und Bergfinken auf einem angrenzenden Feld. Weitere mindestens ca. 50 Buch -und Bergfinken auf einem Feld nahe Bentrop. Am Vormittag nach dieser Regennacht kein nennenswerter Vogelzug zu erkennen. Nur einzelne Saatkrähenschwärme machten hier die Ausnahme.

Montag, 27. Oktober 2008

Fröndenberg: Noch Hausrotschwanz und Heckenbraunelle am 27.10.2008 (W. Prünte)

Heute 2 rastende Hausrotschwänze im Hemmungs- bzw. Weibchenkleid auf dem Mühlenberg in Fröndenberg. Ausgiebiger Heckenbraunellen-Gesang gegen 9,30 Uhr heute in Fröndenberg.

Montag, 27. Oktober 2008


Seiten

Kalender

Oktober 2008
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Monatsarchiv

Themenarchiv