Tagesarchiv für den 23. November 2008

Bergkamen: GĂ€nse am 23.11.2008 (T. Prall)

In der Lippeaue zwischen Ökostation und Ortseingang Bergkamen-RĂŒnthe gab es gestern GĂ€nse satt. Neben ca 250 KanadagĂ€nsen waren auch ĂŒber 180 GraugĂ€nse zu sehen. Als Bonbon tauchten zudem 5 BlĂ€ĂŸgĂ€nse sowie eine Zwergschneegans(kurzer Schnabel und dunkle Schnabelbasis) auf.

Sonntag, 23. November 2008

Schwerte: Kernbeißer am 23.11.2008 (Beob.: A. Malke, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)

Schwerte: Kernbeißer am 23.11.2008 (Beob.: A. Malke, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
Wandhofen: Ein Kernbeißer in Wandhofen um 10 Uhr in einer Hainbuche sitzend gesichtet.

Sonntag, 23. November 2008

Fröndenberg / Unna: Waldschnepfe, Hausrotschwanz, Bachstelzen, Kernbeißer, Rot- und Wacholderdrosseln, GrĂŒnspechte am 23.11.08 (B.GlĂŒer)

Bei Frdbg.-Frömern (Ă€hnlich wie auch schon von G.Zosel beobachtet) landet eine Waldschnepfe um 12.35 Uhr auf einer Straße (parallel zu den Bahngleisen nach Ardey). Leider fuhr vor mir ein weiterer Pkw und scheuchte sie direkt wieder auf. Offenbar halten durchziehende Waldschnepfen, die aus dĂŒnn besiedelten Regionen des Nordens kommen, Straßen mit PfĂŒtzen fĂŒr bachbettĂ€hnliche Strukturen, die zur Landung einladen.
Im Indupark (Unna-Ost) auf der Suche nach SeidenschwĂ€nzen in BeerenstrĂ€uchern zahlreiche Rot- und Wacholderdrosseln, 2 GrĂŒnspechte, 2 Kernbeißer und zwischen eingegatterten Schafen 1 adultes HausrotschwanzmĂ€nnchen, sowie 6 Bachstelzen angetroffen.

Hausrotschwanz im Indupark Unna-Ost am 23.11.08 Foto: Bernhard GlĂŒer

Hausrotschwanz im Indupark Unna-Ost am 23.11.08 Foto: Bernhard GlĂŒer

Bachstelze mit Raupe einer Kohleule (Indupark Unna-Ost) am 23.11.08 Foto: Bernhard GlĂŒer

Bachstelze mit Raupe einer Kohleule (Indupark Unna-Ost) am 23.11.08 Foto: Bernhard GlĂŒer

Star okkupiert Schaf (Indupark Unna-Ost) am 23.11.08 Fotos: Bernhard GlĂŒer

Star okkupiert Schaf (Indupark Unna-Ost) am 23.11.08 Fotos: Bernhard GlĂŒer

Sonntag, 23. November 2008

Werl: Sperber und Beute am 23.11.2008 (Martin Wenner)

Meine Nachbarn in Werl haben vor ca. 14 Tagen ein VogelhĂ€uschen aufgestellt. Hier halten sich vorwiegend Meisen und Buchfinken auf. Das hat wohl auch das Sperberweibchen mitbekommen. So konnte ich es heute Nachmittag in einer Birke auf dem NachbargrundstĂŒck hoch ĂŒber dem VogelhĂ€uschen fotografieren.

Sperber bei Werl am 23.11.08 Foto: Martin Wenner

Sperber bei Werl am 23.11.08 Foto: Martin Wenner

Sonntag, 23. November 2008

Fröndenberg: Kornweihe, Bekassine, Bachstelzen, nord. Birkenzeisige und weiteres vom Vogelzug am 23.11.2008 (W. PrĂŒnte)

Der Birkenzeisig-Einflug verstĂ€rkt sich: Heute zwischen 8 und 12 Uhr zogen in Frömern 5, 7, 4 und 30 Ex. Richtung SW (von 11 gefangenen und untersuchten Ex. erwiesen sich 10 als flammea-Angehörige). Auf dem Fröndenberger MĂŒhlenberg in hohen Birken ein rastender Schwarm von mehr als 40 (nord.) Birkenzeisigen.
In der Feldflur westlich von KessebĂŒren heute gegen 8,50 Uhr ein nach Westen ziehendes Kornweihen-MĂ€nnchen (ganz offensichtlich nicht identisch mit dem Kornweihen-M, den Gregor Zosel aus dem Ruhrtal meldet).
Auf einem Feldweg zwischen Frömern und KessebĂŒren eine rastende Bekassine. Im Industriegebiet Unna-SĂŒd 11 Bachstelzen. An einer fĂŒr SeidenschwĂ€nze ideal ausgestatteten Hecke (mit sehr vielen voll behangenen BeerenstrĂ€uchern) an der östlichen Grenze dieses I-Gebietes suchte ich diesen nordischen Gast auch heute wieder vergebens. So muss ich mich weiterhin an den prachtvollen aktuellen Seidenschwanz-Fotos erfreuen, die Bernhard GlĂŒer unserer OAG-Internet-Plattform anvertraute.
Das Ergebnis der Vogelzug-Erfassung in Frömern: 2 u. 1 Silbermöwe, 1 Lachmöwe, 7, 5, 30 u. 12 Rotdrosseln, 30, 100 u. 40 Wacholderdrosseln, 40 und 25 Feldlerchen, 3 Buchfinken, 2 einzelne Goldammern.

Sonntag, 23. November 2008

Fröndenberg: ziehende Kornweihe, Bleßgans, Saatgans und Kiebitz am 23.11.08 (Gregor Zosel)

Heute von 7:45 bis 10:00 Uhr konnte ich im NSG Kiebitzwiese folgende Beobachtungen machen: 1 ziehendes KornweihenmĂ€nnchen ĂŒber Ruhr in SW-Richtung.
An in westlicher Richtung ziehenden GĂ€nsen habe ich gezĂ€hlt: ca. 80 GraugĂ€nse, 22 KanadagĂ€nse, ca. 100 BleßgĂ€nse, 26 + 15 SaatgĂ€nse.
Weitere 8 KanadagĂ€nse sowie eine Nilgans auf der Ruhr. Ebenfalls auf der Ruhr: ca. 50 Stockenten, ebensoviele Bleßrallen, 1 Teichralle, 2 Zwergtaucher, 45 Reiherenten, 1 Krickente. Am Wehr 2 Gebirgsstelzen sowie eine Wasseramsel. Heute wieder ziehende Drosseln, hierbei etwa jeweils 100 Ex von Wacholder- sowie Rotdrossel.
In westlicher Richtung mindestens etwa 400 Lachmöwen in mehreren Trupps unterschiedlicher GrĂ¶ĂŸe. Gleich 4 VerbĂ€nde von insgesamt ca. 260 Kiebitzen (55, 9, ca. 160, 35) zogen ebenfalls ĂŒber das NSG.
In den Erlen am östlichen Teil des NSG zogen 2 SchwÀrme an Erlenzeisigen umher. Hierbei eine GruppenstÀrke von etwa 50 und 300 Ex. Am Ostrand des NSG ein Schwarm von ca. 50 Goldammern.

Sonntag, 23. November 2008


Seiten

Kalender

November 2008
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Monatsarchiv

Themenarchiv