Tagesarchiv für den 12. November 2008

Fröndenberg: Wanderfalken und Co. am 12.11.2008 (Martin Wenner)

Heute hatte ich nur eine gute Stunde Zeit, die ich nach den Erlebnissen der letzten 2 Tage wieder am Rande der Lichtung bei Bausenhagen verbracht habe. Es hat sich gelohnt. Unmittelbar nach meinem Eintreffen um 11.00h, strich ein adulter Wanderfalke sĂŒdwestlich ziehend ĂŒber die Lichtung hinweg. Zwei Minuten spĂ€ter kam aus nordöstlicher Richtung wieder ein adulter Wanderfalke, der schließlich ebenfalls sĂŒdwestlich davon zog. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich bei dem zweiten WF um den selben handelt, der kurz zuvor in entgegengesetzter Richtung abgezogen war. 11.36h schließlich flog ganz gemĂ€chlich ein juveniler Wanderfalke wie die „beiden“ zuvor aus nordöstlicher Richtung nach SĂŒdwesten weiter. Punkt 12.00 ließ sich kurz ein jagender Sperber sehen. Zum Abschluß heute kletterte ein BaumlĂ€ufer seelenruhig den Stamm hoch.

GartenbaumlÀufer bei Fröndenberg-Bausenhagen am 12.11.2008 Foto: Martin Wenner

GartenbaumlÀufer bei Fröndenberg-Bausenhagen am 12.11.2008 Foto: Martin Wenner

Wanderfalke bei Fröndenberg-Bausenhagen am 12.11.2008 Foto: Martin Wenner

Wanderfalke bei Fröndenberg-Bausenhagen am 12.11.2008 Fotos: Martin Wenner

Sperber bei Fröndenberg-Bausenhagen am 12.11.2008 Foto: Martin Wenner

Sperber bei Fröndenberg-Bausenhagen am 12.11.2008 Foto: Martin Wenner

Mittwoch, 12. November 2008

Hamm/Berge: Waldschnepfe am 12.11.08 (Gregor Zosel)

Heute am Morgen gegen 7:00 Uhr musste ich auf dem Weg zur Arbeit in Hamm /Berge an der „Roten Hecke“ in Höhe der WassertĂŒrme eine Vollbremsung machen.
Aus dem Nichts saß plötzlich eine Waldschnepfe auf der Fahrbahn. Sie kam aus dem nahen Eichenwald. Unbeeindruckt blieb sie etwa 10 m vor meinem Auto sitzen. Erst als ich ausstieg und sie aufscheuchte, flog sie in die Feldflur unterhalb der WassertĂŒrme.

Mittwoch, 12. November 2008

Fröndenberg/Holzwickede/Schwerte: Kormorane, Schwarzspecht, Heidelerche, Rohrammer, Gebirgsstelze – Vogelzug am 12.11.2008 (W. PrĂŒnte)

Zwischen 8 und 10 Uhr Vogelzug in Frömern registriert. Es zogen: 28 Buch(berg)finken, 16 Stieglitze, 12 GrĂŒnfinken, 32 Feldlerchen, 1 Heidelerche, 1 Rohrammer, 76 SaatkrĂ€hen, 1 Birkenzeisig (cab.). Im Buschholz in Fröndenberg-Frömern ein rufender Schwarzspecht.
Gegen 11 Uhr flogen 20 Kormorane ĂŒber Holzwickede Richtung SW.
Jeweils eine Gebirgsstelze an der KlĂ€ranlage in Schwerte-Ost und bei LĂŒtkemĂŒller im SĂŒden von Holzwickede. Bei beiden Stelzen handelte es sich um diesjĂ€hrige Ex. (Handbestimmung).

Mittwoch, 12. November 2008


Seiten

Kalender

November 2008
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Monatsarchiv

Themenarchiv