Tagesarchiv für den 05. März 2013

Schwerte: Kiebitz, 05.03.2013 (Beob.: S.+P. Johann, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)

Schwerte: Am 5.3.2013 konnten wir um 16:00 Uhr eine Schar von 50 Kiebitze, die von Schwerte kommend dem Ruhrtal nach Osten folgend, uns ca. 100 m westlich vom Wellenbad in einer Flughöhe von 10 m bis 50 m passierten und dann weiter nach Osten flogen.

Dienstag, 05. März 2013

Unna / Frönenberg / Bönen: Kraniche, Kleiner Fuchs, Grauspecht, 04./05.03.2013 (B.Glüer)

Das traumhafte Wetter gestern und heute hat fast wie ein Paukenschlag gewirkt und nicht nur die Kraniche mobilisiert. – Während einer Fahrradtour von 16.30 Uhr – bis 19.30 Uhr zwischen Fröndenberg und Bönen hatte auch ich gestern (wie hier schon von vielen Beobachtern gemeldet) ungewöhnlich viele Kraniche (> 3 500 Ex. in 19 Zügen). Trotz des Sonnenscheins schien das Flugwetter jedoch nicht wirklich optimal zu sein, weil der Boden sehr kalt war und es weder Thermik noch Wind gab. Deshalb brach das Zuggeschehen auch ca. 1 Stunde nach Sonnenuntergang ab – die meisten Schwärme haben sich offenbar für die Nacht Landeplätze gesucht. Einen großen Schwarm hatte ich noch in Bönen im neuen Hochwasserrückhaltebecken der Seseke aus der Ferne landen sehen – weitere Schwärme steuerten wohl die Hemmerder Wiesen an. Bei einem Besuch heute morgen – kurz nach Sonnenaufgang – fanden sich die Bönener Kraniche (~150 Ex) teils noch im Schlaf mit dem Kopf im Rückengefieder, während etwas später über den Hemmerder Wiesen schon aus großer Entfernung ein großer, aufgestiegener Schwarm in der Luft zu sehen war. Trotzdem waren mindestens ~300 Ex. noch in den Nassbereichen der Wiesen am Boden – jedoch den Blick schon nach Nordosten ausgerichtet. In mehreren Schüben starteten sie dann ebenfalls mit großem Spektakel.
Am Nachmittag im eigenen Garten 2 Kleine Füchse und erste Honigbienen. Vom nahen Golfplatz ein rufender, männlicher Grauspecht. In 3 Zügen nochmals ~400 Kraniche ziehend.

Kurz nach Sonnenaufgang im Seseke-Hochwasser-Rückhaltebecken (Bönen) ein Schwarm Kraniche, der hier genächtigt hat - teils noch schlafend, 05.03.2013 Foto: Bernhard Glüer

Kurz nach Sonnenaufgang im Seseke-Hochwasser-Rückhaltebecken (Bönen) ein Schwarm Kraniche, der hier genächtigt hat - teils noch schlafend, 05.03.2013 Foto: Bernhard Glüer

Kurz nach Sonnenaufgang im Seseke-Hochwasser-Rückhaltebecken (Bönen) ein Schwarm Kraniche, der hier genächtigt hat - teils noch schlafend (rechts 2 Kanadagänse), 05.03.2013 Foto: Bernhard Glüer

Kurz nach Sonnenaufgang im Seseke-Hochwasser-Rückhaltebecken (Bönen) ein Schwarm Kraniche, der hier genächtigt hat - teils noch schlafend (rechts 2 Kanadagänse), 05.03.2013 Foto: Bernhard Glüer

Im dichten Gedränge herrscht bereits Aufbruchstimmung (Hemmerder Wiesen), 05.03.2013 Foto: Bernhard Glüer

Im dichten Gedränge herrscht bereits Aufbruchstimmung (Hemmerder Wiesen), 05.03.2013 Foto: Bernhard Glüer

Erstaunlich, dass die schubweise aufbrechenden Trupps genau wissen, wer dazugehört..., 05.03.2013 Foto: Bernhard Glüer

Erstaunlich, dass die schubweise aufbrechenden Trupps genau wissen, wer dazugehört..., 05.03.2013 Foto: Bernhard Glüer

Nicht nur der Kleine Fuchs - auch eine Honigbiene steuert die Nektartankstelle an, 05.03.2013 Foto: Bernhard Glüer

Nicht nur der Kleine Fuchs - auch eine Honigbiene steuert die Nektartankstelle an, 05.03.2013 Foto: Bernhard Glüer

Männlicher Grauspecht auf dem alten Golfplatz / Fröndenberg, 05.03.2013 Foto: Bernhard Glüer

Männlicher Grauspecht auf dem alten Golfplatz / Fröndenberg, 05.03.2013 Foto: Bernhard Glüer

Dienstag, 05. März 2013

Werne : Kraniche in den Rieselfeldern am 05.03.2013 (Beob:.J.Heitbaum/ Meld:.K.Nowack)

Nachdem Jürgen Hundorf gestern die tolle Beobachtung in den Rieselfeldern machte, besuchte ich heute bei Sonnenaufgang die Rieselfelder. Ich war sehr überrascht, denn in der Nacht sind noch einige mehr dazu gekommen: Direkt am Mittelweg standen die Kraniche und warteten mit mir auf den  Sonnenaufgang. Der erste Schwarm startete um 06:58 Uhr Richtung  Nord-Ost. Nach dem ausgewertetem Foto 175 Kraniche. Der zweite Schwarm startete um 07:03 Uhr Richtung Nord-Ost; 100 bis 120 Kraniche.

Kraniche in den Morgenstunden: Rieselfelder Werne am 05.03.2013

Kraniche in den Morgenstunden: Rieselfelder Werne am 05.03.2013 Foto: J. Heitbaum

Dienstag, 05. März 2013

Schwerte: Rotmilan, Silberreiher, 05.03.2013 (Beob.: U.+D.Ackermann, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)

Ergste: Am Nachmittag bei der E-Zaun-Kontrolle auf der Wiese Elsetal ein Elsebach aufwärts fliegender Silberreiher und 4 Rehe hinterm Elsebach den Hang aufwärts flüchtend. Vorher in den Höfen 2 hoch fliegende Rotmilane.

Dienstag, 05. März 2013

Schwerte: Rotmilan, 05.03.2013 (Beob.: K.Habedank, D.Ackermann, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)

Schwerte-Lichtendorf: Gegen 12 Uhr bei der Abfahrt von der Wiese Altlichtendorf ein überfliegender Rotmilan.

Dienstag, 05. März 2013

Hamm: Kraniche am 05.03.2013 (Horst Weihrauch)

Hamm-Pelkum, 05.03.2013 – Heute beobachtete ich folgende Kranichzüge:
17.50 Uhr 200 Tiere
17.55 Uhr 113 Tiere
17.57 Uhr 167 Tiere in drei Zügen.

Dienstag, 05. März 2013

Lünen, Kraniche,Feldlerche,Singdrossel am 05.03.13(Th.Prall)

Auch über Alstedde zogen heute Kraniche hinweg. Gegen 17:00 Uhr überflog ein Trupp von ca. 200 Individuen Alstedde in nördlicher Richtung. Am Kapellenweg rastete ein Trupp von 15 Feldlerchen und ich konnte heute die für mich erste Singdrossel in diesem Jahr am Heikenberg hören.

Dienstag, 05. März 2013

Fröndenberg/ Unna/ Menden/ Hamm: Brachvogel, Kraniche, Kiebitze und Kleiner Fuchs am 05.03.2013 (Gregor Zosel)

Heute nach Feierabend wieder schöne Beobachtungen:
In den Hemmerder Wiesen ein abfliegender Brachvogel, der Richtung Steiner Holz abzog. Hier im Gebiet auch wieder 2 Silberreiher sowie auf einem angrenzendem Feld 19 Kiebitze. in der Nachmittagssonne der erste fliegende Kleine Fuchs !
Auf der Kiebitzwiese neben den Gänsen auch 2 Silberreiher, 1 balzender Kiebitz, 6 Bachstelzen und der wohl flügellahme Kranich. Nach langer Abstinenz ließ er sich im Bereich des Hochsitzes wieder blicken.
Vom Aussichtshügel aus, konnte ich mit anderen Vogelfreunden zusammen, neben den Kranichzug auch 11 + ca. 80 ziehende Kiebitze beobachten. Ebenfalls hier über dem Ruhrtal nach Osten ziehende gemischte Trupps von Saatkrähen und Dohlen. 54 + 36 + 23 Ex stark waren die kleinen Schwärme an Rabenvögel, wobei der Anteil der beiden Arten etwa bei 50:50 lag.
Unsere Aufmerksamkeit galt aber in erster Hinsicht dem Kranichzug. So notierte ich für heute vom Aussichtshügel der Kiebitzwiese aus folgende Zahlen. Hier sei angemerkt, dass sich er Kranichzug teilweise sehr hoch abspielte. Viele Trupps bestanden, wie gewohnt, aus mehreren Formationen, die sich teilweise teilten. Der größte Teil zog heute südlich der Ruhr über Menden, große Zahlen aber auch wieder über dem Haarstrang. Nun aber die Zahlen:
17:15 Uhr: ca. 120 Ex über Haarstrang
+ ca. 200 Ex über Menden
17:40 Uhr: ca. 800 Ex über Menden
17:45 Uhr: ca. 300 Ex über Haarstrang
17:55 Uhr: ca. 130 Ex über Menden
+ ca. 330 Ex über Haarstrang
18:10 Uhr: ca. 30 Ex über Kiebitzwiese
18:15 Uhr: ca. 600 Ex über Menden
18:20 Uhr: ca. 300 Ex über Kiebitzwiese
+ ca. 600 Ex über Menden

Zuvor schon um 16:00 Uhr ca. 170 Ex über den Hammer Wassertürmen (Hamm/Berge).

Kranichzug über der Kiebitzwiese...am 05.03.13 Foto: Gregor Zosel

Kranichzug über der Kiebitzwiese...am 05.03.13 Foto: Gregor Zosel

Völlig unbeeindruckt von den überfliegenden Artgenossen: der Kranich von der Kiebitzwiese...am 05.03.13 Foto: Gregor Zosel

Völlig unbeeindruckt von den überfliegenden Artgenossen: der Kranich von der Kiebitzwiese...am 05.03.13 Foto: Gregor Zosel

Dienstag, 05. März 2013

Bönen: Kraniche, Erlenzeisige, Kiebitze und Rotmilan am 05.03.2013 (H.Peitsch)

Den ganzen Tag über konnte ich einige Kranichtrupps notieren.

Im Norden von Bönen/ Nordbögge:                    Im Süden von Bönen / Bramey- Lenningsen:

8.50 Uhr       54 Ex.   Richtung NO                       17.50 Uhr       180 Ex.   Richtung O

9.00 Uhr      27 Ex.    Richtung NO                       17.55 Uhr      200 Ex.   Richtung NO

9.15 Uhr       18 Ex.    Richtung NO                       18.00 Uhr        80 Ex.   Richtung O

14.20 Uhr    28 Ex.    Richtung NO                       18.05 Uhr       140 Ex.   Richtung NO

16.00 Uhr    24 Ex.    Richtung NO                       18. 10 Uhr         96 Ex.   Richtung NO

17. 28 Uhr  120 Ex.    Richtung NO

Im eigenen Garten hielten sich am Morgen ein Paar Erlenzeisige am Futterplatz auf und einen Rotmilan konnte ich in Höhe der Autobahnauffahrt der A2 beobachten. Zudem zogen 6 Kiebitze Richtung Osten über unser Wohngebiet. Ansonsten waren noch einige andere Vogelarten auf dem Zug, deren Bestimmung mir nicht möglich war.

 

Dienstag, 05. März 2013

Bergkamen : Kranichzüge am 05.03.2013 (Kerstin Zenker)

Oberaden: Um 18.15 Uhr ca. 400 Kraniche in 3 Zügen in Richtung N/O. Dieses mal sehr hoch fliegend.

Dienstag, 05. März 2013

Bergkamen: Kraniche am 05.03.2013 (Manfred Bußmann)

Großes Holz: 15.30 Uhr 25 Ex. und 16.00 Uhr 39 Ex. Richtung N/O .

Dienstag, 05. März 2013

Werne: Rohrammern, Pfeifenten,Schnatterenten,Krickenten am 05.03.2013 (A.Pflaume)

In den Werner Rieselfeldern war heute ein Trupp aus mindestens 60 Ammern (wenige Goldammern,überwiegend Rohrammern) auf einer Grünlandfläche gemeinsam bei der Nahrungssuche. Ein einzelner Kiebitz saß im Gebiet. Zwei weitere zogen nach Osten durch ohne zu landen. Neben den üblichen Arten waren noch 1/1 Pfeifenten, 2/2 Schnatterenten und 4/4 Krickenten zu sehen.

Dienstag, 05. März 2013

Lünen: Kraniche am 05.03.2013 (A. Pflaume)

Um 12.45 Uhr zogen 25 Kraniche über Nordlünen Richrung NO.

Dienstag, 05. März 2013

Bergkamen: Kraniche am 05.03.2013 (S. Kauwling, K. Conrad)

Über der Deponie südlich der Rieselfelder Werne kreisten um 14:15 Uhr ca. 60 Kraniche und flogen dann gen Osten weiter. Über die Ökologiestation flogen weiterhin um 17:20 Uhr ca. 80 Kraniche hinweg gen Nordosten. Und zu guter Letzt ziehen um 17:35 Uhr etwa 250 Kraniche über Rünthe gen Osten.

An den Schleicherteichen an der Ökologiestation 23 Graugänse, 2 Kanadagänse, 1 Graureiher und wenige Stockenten.
An der Ökologiestation ein Kleiner Fuchs.

Dienstag, 05. März 2013

Hamm: Kraniche am 04.03.2013 (Horst Weihrauch)

Hamm-Pelkum – Heute beobachtete ich folgende Kranichzüge, Richtung NO:
17.18 Uhr 120 Tiere
17.48 Uhr 200 Tiere, hoch, im Gleitflug
17.52 Uhr 36 Tiere
18.08 Uhr 450 Tiere

Dienstag, 05. März 2013

Fröndenberg: Kraniche am 04.03.2013 (Karl Heinz Beck)

Am 04.03.2013 um 18.10 Uhr drei Kranich-Züge mit ca. 300 Kranichen in nordöstlicher Richtung über den Mühlenberg in Fröndenberg ziehend.

Dienstag, 05. März 2013

Selm: 04.03.13 Kranichzug (Dirk Niggemann)

Zwischen 18.00 Uhr und 19.00 Uhr zogen insgesamt über 700 Kraniche über Bork in Richtung NE.

Dienstag, 05. März 2013

Werne: Kraniche am 04.03.2013 (Uwe Norra)

Um 15:35 Uhr ziehen 70 Kraniche über Werne-Stockum in nordöstliche Richtung.

Dienstag, 05. März 2013


Seiten

Kalender

März 2013
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Monatsarchiv

Themenarchiv