Tagesarchiv für den 15. April 2009

Unna: Kranich am 15.04.2009 (Anke BienengrÀber)

Am 15.04.2009 kurz nach 17 Uhr ein einsamer Kranich auf der sogenannten Faulen Wiese östlich des MĂŒhlenbaches und nördlich von Wisselmann im NSG Uelzener Heide-MĂŒhlhausener Mark.

Mittwoch, 15. April 2009

Fröndenberg: Wollschweber am 15.04.2009 (Harald Maas)

Ein Großer Wollschweber am 15.04.2009 in unserem Garten in Fröndenberg.

Großer Wollschweber bei Fröndenberg am 15.04.2009 Foto: Harald Maas

Großer Wollschweber bei Fröndenberg am 15.04.2009 Foto: Harald Maas

Großer Wollschweber bei Fröndenberg am 15.04.2009 Foto: Harald Maas

Großer Wollschweber bei Fröndenberg am 15.04.2009 Foto: Harald Maas

Mittwoch, 15. April 2009

LĂŒnen: Feldschwirl, Kuckuck und Reiherenten am 15.04.2009 (H. KnĂŒwer)

Im Westfalia-GelĂ€nde riefen – fĂŒr mich in diesem Jahr erstmalig – ein Feldschwirl und, soweit nicht durch TontrĂ€ger vorgegaukelt, ein Kuckuck; auf der BlĂ€nke ca. 25 Reiherenten.

Mittwoch, 15. April 2009

Fröndenberg: GrĂŒnspecht, Schmetterlinge und Schnecken am 15.04.2009 (Karl Heinz Beck)

Im GelĂ€nde der ehemaligen Ziegelei Fröndenberg ein GrĂŒnspecht so wie ein Schmetterlingsparadies: Aurorafalter, Kohlweißlinge, Admirale, kleiner Fuchs, Waldbrettspiel, und C-Falter, Weinbergschnecken.

Admiral bei Fröndenberg am 15.04.2009 Foto: Karl Heinz Beck

Admiral bei Fröndenberg am 15.04.2009 Foto: Karl Heinz Beck

Waldbrettspiel bei Fröndenberg am 15.04.2009 Foto: Karl Heinz Beck

Waldbrettspiel bei Fröndenberg am 15.04.2009 Foto: Karl Heinz Beck

C-Falter bei Fröndenberg am 15.04.2009 Foto: Karl Heinz Beck

C-Falter bei Fröndenberg am 15.04.2009 Foto: Karl Heinz Beck

Weinbergschnecken bei Fröndenberg am 15.04.2009 Foto: Karl Heinz Beck

Weinbergschnecken bei Fröndenberg am 15.04.2009 Foto: Karl Heinz Beck

Mittwoch, 15. April 2009

Dortmund: Wasserralle, GrĂŒnspecht, Sperber, Kuckuck am 15.04.2009 (G. Zosel, W. PrĂŒnte)

Im Dortmunder Ölbachtal heute ein rufender Kuckuck, 1 GrĂŒnspecht, in einem Seitental (schon auf Bochumer Gebiet) ein rufender Sperber in seinem Revier. In einer SchilfflĂ€che im nördlichen Ölbachtal ein Wasserrallen-Revier (ein Vogel auch schwimmend).

Mittwoch, 15. April 2009

Fröndenberg: Distelfink „plĂŒndert“ Karde, 14.04.2009 (B. GlĂŒer)

Zum wiederholten Mal erschien heute am spĂ€ten Nachmittag im Garten ein Distelfink, um an trockenen Hochstauden aus dem Vorjahr (Karde) Samen zu „ernten“. – Ein „Foto-Shooting“ ließ er dabei auch ĂŒber sich ergehen. – Kann diese Pflanze allen Gartenfreunden nur wĂ€rmstens empfehlen – schon zur BlĂŒtezeit zieht sie viele Nutznießer (Schmetterlinge, Hummeln, Bienen etc. …) an.

Distelfink auf FruchtstĂ€nden der Karde, 14.04.09 Foto: Bernhard GlĂŒer

Distelfink auf FruchtstĂ€nden der Karde, 14.04.09 Foto: Bernhard GlĂŒer

Distelfink auf FruchtstĂ€nden der Karde, 14.04.09 Foto: Bernhard GlĂŒer

Distelfink auf FruchtstĂ€nden der Karde, 14.04.09 Foto: Bernhard GlĂŒer

Distelfink auf FruchtstĂ€nden der Karde, 14.04.09 Foto: Bernhard GlĂŒer

Distelfink auf FruchtstĂ€nden der Karde, 14.04.09 Foto: Bernhard GlĂŒer

Mittwoch, 15. April 2009


Seiten

Kalender

April 2009
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Monatsarchiv

Themenarchiv