Tagesarchiv für den 15. MĂ€rz 2009

Schwerte: VHS-Wanderung am 15.03.2009 (Quelle/Beob.: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann + VHS-Teilnehmer)

BĂŒrenbruch – Lollenbachtal: Bei feuchtkaltem, windigem Wetter ließen sich nur wenige Vogelarten hören. Dominant waren Buchfink und Singdrossel, sonst gab es noch: Amsel, Bergfink (8), Blaumeise, Buntspecht, Dompfaff, EichelhĂ€her, Elster, Haubenmeise, Haussperling, Heckenbraunelle, Kleiber, Kohlmeise, MĂ€usebussard (1+3+1), Misteldrossel, Ringeltaube, Rostgans (ein Paar auf einem Hausdach, Foto rechts), Rotkehlchen, Rotmilan, Schwarzspecht, Tannenmeise, Weidenmeise, WintergoldhĂ€hnchen, Zaunkönig.

Sonntag, 15. MĂ€rz 2009

Schwerte: Kraniche, Trauerschwan, RaubwĂŒrger, Feldlerchen und mehr am 15.03.2009 (Beob.: H. Göbel u. R. Badalewski, S. Kolbe, G. Sauer, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)

Westhofen Ruhrtal: Heute Morgen kam ich leider etwas zu spĂ€t. Habe von der A45er RuhrbrĂŒcke abwĂ€rts die VogelzĂ€hlung gemacht. Da scheuchte, etwa 100m vor mir, ein Hundebesitzer 7 Kraniche hoch. Sie mĂŒssen wohl in den Röllingwiesen genĂ€chtigt haben. Ein Belegfoto war mir leider nicht vergönnt. Es ging alles zu schnell. Auf dem Foto sieht man, dass die Fluchtdistanz der Vögel langsam wieder abnimmt. Ein Trauerschwan tummelt sich auch wieder hier. 5 Krickenten haben sich eingefunden. Die Limikolen haben bei dem hohen Wasserstand wohl erst mal das Weite gesucht. Des weiteren war ich heute gegen 18 Uhr mit G. Sauer, S. Kolbe und R. Badalewski noch mal beim westlichen WĂŒrger. Wir haben ihn auch gesehen. Er saß kurioserweise direkt am Hochspannungsmast, auf der obersten Leitung westlich vom Eyweg. Dort sitzen oft ein paar Hohl- und Ringeltauben. Danach haben wir geschaut. Sonst hĂ€tten wir ihn nicht gefunden. er saß noch ĂŒber ihnen. Nach einer Viertelstunde zeigte er „normales“ Verhalten und setzte sich auf einen Zaunpfahl bei den jungen Weiden. Bei der Gelegenheit, konnten wir noch mindestens 150 Lerchen in aufgelockerten Trupps ziehen sehen [Foto unter www.agon-schwerte.de].

Sonntag, 15. MĂ€rz 2009

Schwerte: WasservogelzÀhlung am 15.03.2009 (Beob.: s. u., Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)

WasservogelzĂ€hlung RuhrbrĂŒcke Westhofen bis Schoof einschl. Geiseckesee und NebengewĂ€sser – J. Althoff, R. Badalewski, H. Bloch, I. Devrient, H. Göbel, P. Johann, G. Kochs, S. Kolbe, H. KĂŒnemund, L. Mignolet, W. Pitzer, G. Sauer, R. Wohlgemuth: Haubentaucher 21, Zwergtaucher 36, Kormoran 113, Graureiher 24, Silberreiher 1, Höckerschwan 20, Trauerschwan 1, Rostgans 3, Graugans 167, Nilgans 51, Kanadagans 125, Schnatterente 1,1, Krickente 16, Stockente 202, Tafelente 31, Reiherente 213, Schellente 5, Mandarinente 1,0, GĂ€nsesĂ€ger 12, MĂ€usebussard 15, Habicht 1, Rotmilan 1, Turmfalke 3, Kranich 7, BlĂ€sshuhn 123, Lachmöwe 156, Hohltaube 10, Ringeltaube 62, GrĂŒnspecht 4, Buntspecht 7, Feldlerche 2, Gebirgstelze 1, Bachstelze 3, Zaunkönig 3, Heckenbraunelle 6, Zilpzalp 3, Rotkehlchen 3, Misteldrossel 5, Wacholderdrossel 194, Singdrossel 21, Amsel 38, Schwanzmeise 4, Sumpfmeise 1, Blaumeise 31, Kohlmeise 33, Kleiber 4, GartenbaumlĂ€ufer 1, Goldammer 4, Rohrammer 4, Buchfink 46, GrĂŒnling 11, Stieglitz 10, Haussperling 1, Feldsperling 2, EichelhĂ€her 4, Elster 23, Star 206, Dohle 4, RabenkrĂ€he 88.
davon Geiseckesee:
4 Haubentaucher davon 2 balzend , 2 Zwergtaucher, Kormorane, 1 Graureiher, 1 Silberreiher, 8 HöckerschwĂ€ne, 30 GraugĂ€nse davon 1 weiß , 24 KanadagĂ€nse, 2 NilgĂ€nse, 20 Stockenten, 148 Reiherenten, 30 Tafelenten, 36 BlĂ€ĂŸrallen, 1,1 GĂ€nsesĂ€ger, 15 Lachmöwen. 1 MĂ€usebussard, 1 Habicht, RabenkrĂ€hen, 1 Dohle , EichelhĂ€her, Blau-, u. Kohlmeise, Amsel, 5 Wacholderdrosseln ,5 Misteldrosseln, Singdrossel, GartenbaumlĂ€ufer, GrĂŒnfink Buchfink, Kleiber, 1 Gebirgsstelze, Bachstelze, WintergoldhĂ€hnchen, 2 Buntspechte, 1 GrĂŒnspecht, Zaunkönig, Heckenbraunelle, Zilpzalp, Star, 1 Feldlerche ĂŒberfliegend.

Sonntag, 15. MĂ€rz 2009

Fröndenberg-Hohenheide: Revierkartierung von Brutvögeln, 07.03.-15.03.2009 (B.GlĂŒer)

Habe in einem ĂŒberschaubaren Areal in Fröndenberg-Hohenheide mit einer Komplettkartierung aller Brutvögel begonnen. Die FlĂ€che ist ca. 28 Hektar groß, enthĂ€lt 2 Gehölze, 2 Teiche, GrĂŒn- und AckerflĂ€chen, Hecken, Wohnbebauung / GĂ€rten und liegt zu etwa 75 % auf dem alten Golfplatz. Alle Vögel mit Revier anzeigendem Verhalten werden gezĂ€hlt (teilweise mit Klangattrappe abgesichert). Jedes Revier wird mit „Bp“ bezeichnet. Bei unklarem Status wird ein „?“ hinter den Artnamen gesetzt. Beobachtungen aus allen Begehungen werden berĂŒcksichtigt, was durch den Umstand erleichtert wird, dass ich im Untersuchungsgebiet wohne. Die ZĂ€hlung soll bis zum Eintreffen aller Zugvögel laufend ergĂ€nzt werden.
Seit 07.03.09 bisher folgende Ergebnisse:
32 Arten mit 89 Paaren: Stockente (2 Bp.), Kanadagans (?), Nilgans(?), Turmfalke (?), Schleiereule (1 Bp.), Waldschnepfe (?), Ringeltaube (4 Bp.), Buntspecht (1 Bp.), GrĂŒnspecht (1 Bp.), Kohlmeise (6 Bp.), Blaumeise (7 Bp.), Weidenmeise (1 Bp.), Schwanzmeise (1 Bp.), Kleiber (2 Bp.) GartenbaumlĂ€ufer (1 Bp.) Rotkehlchen (1 Bp.), Bachstelze (1 Bp.), SommergoldhĂ€hnchen (1 Bp.), Zaunkönig (2 Bp.), Heckenbraunelle (3 Bp.), Kernbeißer (1 Bp.), Buchfink ( 12 Bp.), GrĂŒnfink (2 Bp.), Goldammer (7 Bp.), Haussperling (9 Bp.), Feldsperling (2 Bp.), Amsel (9 Bp.), Singdrossel (7 Bp.), Misteldrossel (1 Bp.), Star (1 Bp.), EichelhĂ€her (1 Bp.), RabenkrĂ€he (2 Bp.).

Karte der UntersuchungsflÀche

Karte der UntersuchungsflÀche

Sonntag, 15. MĂ€rz 2009

Fröndenberg / Unna-Schafhausen: SommergoldhĂ€hnchen-Erstgesang, Waldschnepfe, Rotdrosselzug, Stare, Turmfalke am 15.03.2009 (B. GlĂŒer)

Im eigenen Garten (Frdbg.-Hohenheide) heute morgen 1 singendes SommergoldhĂ€hnchen. Auf dem alten Golfplatz eine Nahrung suchende Waldschnepfe. Ebenda wieder starker Rotdrosselzug (in 3 großen und 2 kleineren Trupps mindestens 160 Exmpl.). Am eigenen Haus heute ein adultes TurmfalkenmĂ€nnchen, das unter dem Protest einer schimpfenden Spatzenschar einen von drei NistkĂ€sten inspizierte (einer ist bereits von Schleiereulen belegt). In Schafhausen ein großer Schwarm (ca. 140 Exmpl.) rastender Rotdrosseln in einer Obstwiese – gemeinsam mit ca. 80 Staren und vereinzelten Wacholderdrosseln.

Rotdrosseln bei Unna-Schafhausen am 15.03.09 Fotos: Bernhard GlĂŒer

Rotdrosseln bei Unna-Schafhausen am 15.03.09 Fotos: Bernhard GlĂŒer

Rotdrosseln bei Unna-Schafhausen am 15.03.09 Fotos: Bernhard GlĂŒer

Rotdrosseln bei Unna-Schafhausen am 15.03.09 Fotos: Bernhard GlĂŒer

Sonntag, 15. MĂ€rz 2009

Fröndenberg: NSG Kiebitzwiese am 15.03.2009 (Harald Maas)

Fröndenberg-Westick, NSG Kiebitzwiese, Sa. 14.03.09, bewölkt, teilweise sonnig in der Zeit von 12:00-15:00 Uhr:
Graugans 4
Kanadagans 7
GÀnsesÀger 1m, 2w
Rotdrossel ca. 10
Star > 150
Dohle > 15
Raben- oder junge SaatkrÀhe ? > 30
Blessralle 3, 3
Bachstelze >10
Reiherente 5m, 4w
Haubentaucher 2, 1
Höckerschwan 2
Stockente 4m, 1w
Buchfink 4
Turmfalke 1
MĂ€usebussard 1
Kormoran 1
Schwanzmeise 1
diverse Kohlmeisen
diverse Blaumeisen
Kiebitz 3 – auf dem Feld bei DZ-Licht

Graugans bei Fröndenberg am 15.03.09 Foto: Harald Maas

Graugans bei Fröndenberg am 15.03.09 Foto: Harald Maas

Höckerschwan bei Fröndenberg am 15.03.09 Foto: Harald Maas

Höckerschwan bei Fröndenberg am 15.03.09 Foto: Harald Maas

Turmfalke bei Fröndenberg am 15.03.09 Foto: Harald Maas

Turmfalke bei Fröndenberg am 15.03.09 Foto: Harald Maas

Sonntag, 15. MĂ€rz 2009

Fröndenberg: Heidelerchen, Kernbeißer, Kormorane und andere Arten am guten Vogelzug-Tag 15.03.2009 (W. PrĂŒnte)

In der Zeit von 10 bis 13 Uhr am Fröndenberger MĂŒhlenberg den Vogelzug registriert. Es zogen (jeweils Artsummen): 944 Rotdrosseln, 345 Wacholderdrosseln, 4 Heidelerchen, 9 Feldlerchen, 57 Kiebitze, 5 Kernbeißer, 11 Bachstelzen, 34 Buchfinken, 7 GrĂŒnfinken, 26 SaatkrĂ€hen, vermischt mit Dohlen, 22 BluthĂ€nflinge, 20 Ringeltauben, 12 Kormorane, 12 Wiesenpieper, 2 Rohrammern, 1 Sperber W und 17 Lachmöwen.
In der traditionellen Wacholderdrossel-Kolonie an der Fröndenberger RuhrbrĂŒcke gegenĂŒber dem Krafwerk Schwitten heute die ersten Vögel dieser Art wieder „vor Ort und balzend“. Über Fröndenberg-Mitte ein Kolkrabe gen Norden fliegend.

Sonntag, 15. MĂ€rz 2009


Seiten

Kalender

MĂ€rz 2009
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Monatsarchiv

Themenarchiv