Tagesarchiv für den 22. Mai 2017

Bönen: Mauersegler am 21. u. 22.05.2017 (H.Peitsch)

Im eigenen Garten hat sich ein Mauersegler nun doch gegen die wehrhaften Haussperlinge durchgesetzt und hat eine Bruthöhle erobert. Bisher habe ich allerdings nur einen gesehen der in den Kasten geflogen ist, es fehlt wohl noch der Partner.

Am letzten Donnerstag waren noch Haussperlinge in der mittleren Höhle. Foto: Hartmut Peitsch

Seit gestern schaut aus dem Mittelloch ein Mauersegler, 22.05.17 Foto: Hartmut Peitsch

Mauersegler wartet vielleicht noch auf den richtigen Partner, einen Brutplatz hätte er jetzt. 22.05.17 Foto: Hartmut Peitsch

Montag, 22. Mai 2017

Bergkamen: Feldschwirl südlich des Auewaldes Mitlake am 22.05.2017 (K.Conrad)

Ein Feldschwirl entlang der Grabenstruktur südlich des Auewaldes Mitlake singend. Dazu ein Sänger aus dem nördlich angrenzendem Schilfbereich.

Montag, 22. Mai 2017

Selm : 21.05.17 NABU Excursion (M.Dorenkamp, D. Niggemann)

Bei wunderbarem Wetter nahmen an der Excursion in das Naturschutzgebiet Schleuse Horst 7 Personen teil und es konnten folgende Arten beobachtet bzw. gehört werden.

Tumfalke, Mäusebussard, Nachtigall, Mönchgrasmücke, Gartengrasmücke, Dorngrasmücke, Goldammer, Fitis, Zilp Zalp, Schaftstelze, Gartenbaumläufer, Zaunkönig, Kohlmeise, Blaumeise, Sumpfrohrsänger, Feldsperling, Hohltaube, Ringeltaube, Graugans, Nilgans, Amsel, Singdrossel, Misteldrossel, Grünspecht,Buntspecht, Kernbeisser, Rotkehlchen, Sperber, Rauchschwalbe, Mauersegler, Stockente, Höckerschwan, Girlitz, Bluthänfling, Bachstelze, Graureiher, Kormoran und Kuckuck. Vermisst haben wir den sonst gestzten Baumfalken und Uferschwalben, jedoch sind die angelgten Steilufer an der Lippe in der Höhe der  Schleuse auch schon wieder sehr stark bewachsen. Erfreulich war auch die Anzahl der beobachteten Feldhasen.

 

Montag, 22. Mai 2017

Schwerte: Rotmilan, Waldschnepfe, 21.05.2017 (Beob.: Siegfried Kolbe, Hans-Joachim Göbel, Meld.: Hans-Joachim Göbel)

Habe im Ruhrtal bei einer Radtour einen neuen, besetzten Rotmilanhorst entdeckt. Und am Abend im südlichen Schwerter Wald mit Siegfried Kolbe erfolgreich 5 Waldschnepfen störungsfrei beobachten können.

Montag, 22. Mai 2017

Schwerte: Röllingwiese, 21.05.2017 (Hans-Joachim Göbel)

Heute war bei einem Kurzbesuch in den Röllingwiesen außer ein paar täglich zu sehenden Vögeln auch ein Angler zu beobachten. Die Röllingwiesen gehören leider noch zur Angelstrecke der Gelsenwasser oder ehemals DEW – soweit ich weiß. Der oder die Angler tuen nichts Verbotenes. Es ist nur schade, mit anzusehen, wenn sie durch den hohen Bewuchs laufen. Fuchs und Reh usw. das Weite suchen. Und dann unter dem Lieblings-Ansitzbaum vom Baumfalken alles platt treten, was beim Fischen stören könnte. Dann sieht man da einen Schirm usw., wo gerade noch eine Rohrammer und Teichrohrsänger umherflogen.
Ob im platt getretenem Schilf Bruten waren, kann ich allerdings nicht sagen. Da ich das Gebiet mit Rücksicht auf eben genannte und andere Arten nicht mal mehr zu Kartierungszwecken betrete. In den letzten Jahren waren sie immer vertreten. Aus bekannten Gründen nur nicht gemeldet.
Erst jagende Hunde, dann Insektenfänger und Nudisten, jetzt Angler. Der Sommer ist noch lang. Da geht noch was.

Montag, 22. Mai 2017

Schwerte: Neuntöter, Kiebitz, 20.05.2017 (Hans-Joachim Göbel)

Am 20.05.17 konnte ich Höhe Röllingwiese auf der Südseite der Ruhr bei der Neuntötersuche (Fehlanzeige) zumindest einen Kuckuck (graue Phase) sehen. Ohne Rufe flog er halbhoch durch die Weidenhecken vor uns Radlern davon. Auch einen Heu schleppenden Milan konnten wir sehen. Milane waren viel unterwegs.
Des Weiteren fiel mir wie im Letzten Jahr bei der Firma Noveda ein heimlich tuendes Kiebitzpaar im anschließenden Feld auf. Auf dem Firmendach wurde sogar ja schon mal gebrütet. Dabei kam ja ein Junges um, als es vom Dach sprang. Dort müsste man vielleicht noch mal nachsehen. Ich habe leider keine Möglichkeit dazu. Aber auch der anschließende Acker beherbergt wohl ein Paar. Von den Röllingwiesen aus beobachtete ich schon öfters einen abfliegenden Kiebitz, der dorthin flog, um über dem Acker zu balzen.

Rotmilan im Ruhrtal bei Schwerte, 20.05.2017 Foto: Hans Joachim Göbel

Rotmilan im Ruhrtal bei Schwerte, 20.05.2017 Foto: Hans Joachim Göbel

Montag, 22. Mai 2017


Seiten

Kalender

Mai 2017
M D M D F S S
« Apr   Jun »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Monatsarchiv

Themenarchiv