Tagesarchiv für den 30. Mai 2017

Schwerte: Röllingwiese, 29.05.2017 (Hans-Joachim Göbel)

Am 29.05.2017 wurde mit großem Gerät in den trockenen Bereichen der Röllingwiese gemäht. Da werden die Rohrammern, die es überstehen, wohl etwas zusammen rücken müssen. Auch die Nudisten haben weniger Deckung.
Den mittlerweile ca. 10 m langen Bewuchs von Herkulesstaude direkt am Ruhrufer ließ der Bauer leider stehen.
Die Milane und Krähen fanden einen gedeckten Tisch. Ca. 350 m sind für meine Beleg-Brennweiten etwas viel, wie die Fotos leider zeigen. Der Milan hat wohl einen Maulwurf oder Baby-Nutria. Anschließend ließ er sich von einer Krähe an der Tränke verscheuchen.
Zum Abend flogen noch 6 Kiebitze, ein Bruchwasserläufer und ein Austernfischer ein.
Positiv ist. Das Neuntöterpaar ließ sich von den Traktoren nicht vertreiben. Und es blieb doch einiges an hohen Halmen stehen.

Mahd in der Röllingwiese bei Schwerte, 29.05.2017 Foto: Hans Joachim Göbel

Mahd in der Röllingwiese bei Schwerte, 29.05.2017 Foto: Hans Joachim Göbel

Rotmilan über der Röllingwiese bei Schwerte, 29.05.2017 Foto: Hans Joachim Göbel

Rotmilan über der Röllingwiese bei Schwerte, 29.05.2017 Foto: Hans Joachim Göbel

Rotmilan über der Röllingwiese bei Schwerte, 29.05.2017 Foto: Hans Joachim Göbel

Rotmilan über der Röllingwiese bei Schwerte, 29.05.2017 Foto: Hans Joachim Göbel

Austernfischer in der Röllingwiese bei Schwerte, 29.05.2017 Foto: Hans Joachim Göbel

Austernfischer in der Röllingwiese bei Schwerte, 29.05.2017 Foto: Hans Joachim Göbel

Dienstag, 30. Mai 2017

Lünen: Zaunkönig, zahlreiche Stockenten, Haubentaucher mit Nachwuchs, Wanderfalken mit Nachwuchs, 28.05.2017 (Frederik Bartsch)

Bei einer Exkursion mit Dr. Götz Loos durch die Lüner Innenstadt haben wir diesen laut singenden Zaunkönig angetroffen. Außerdem konnten wir auf der Lippe zahlreiche Stockenten Erpel, aber nur wenige weibliche Stockenten sehen.
Nach der Exkursion konnte ich auf der Lippe vom neu angelegten Lippeweg zwischen der Brücke Graf-Adolf-Straße und der Brücke Konrad-Adenauer- Straße 2 Teichhühner, 1 Blässhuhn und die beiden Haubentaucheraltvögel mit ihren 4 (inzwischen drei Wochen alten) Jungvögeln erkennen. Außerdem zeigten sich eine Heckenbraunelle, eine Kohlmeise und ein weiblicher Buchfink.
Auf dem Weg zurück zum Auto erblickte ich noch die beiden Wanderfalkenaltvögel mit ihren beiden Jungvögeln auf der St. Marienkirche. Einen der Jungvögel konnte ich bei einem Flugversuch beobachten. Dieser endete nach einer Kollision mit einer Turmwand (unverletzt) in einer Dachrinne.

Zaunkönig in der Lüner Innenstadt, 28.05.2017 Foto: Frederik Bartsch

Zaunkönig in der Lüner Innenstadt, 28.05.2017 Foto: Frederik Bartsch

Wanderfalken in der Lüner Innenstadt, 28.05.2017 Foto: Frederik Bartsch

Wanderfalken in der Lüner Innenstadt, 28.05.2017 Foto: Frederik Bartsch

Dienstag, 30. Mai 2017

Holzwickede: Schwalbenschwanz am 20.05.2017 (J. Schlusen)

Morgens um 10:00 Uhr ließ sich für wenige Minuten auf dem Bahnhofsgelände ein Schwalbenschwanz beobachten, der sich jedoch als absolut Foto-unwillig herausstellte.
Für mich der erste Schwalbenschwanz in diesem Jahr, und der früheste den ich bisher beobachten durfte (sonst immer erst Anfang bis Mitte Juni von mir zu beobachten gewesen).

Dienstag, 30. Mai 2017

Schwerte: Röllingwiese, 28.05.2017 (Hans-Joachim Göbel)

Die drei Neuntöter haben sich verzogen. Dafür war am 28.05.2017 allerdings ein Paar da. An gleicher Stelle, wie im letzten Jahr. Er war fleißig am Balzen. Sie werden wohl bleiben.
Die Rohrammern werden wohl Nachwuchs bekommen. Mindestens 5 Männchen singen. Die Bachstelzen füttern ihre flüggen Jungen. Kiebitze haben wohl keine Chance. An allen hohen Positionen sitzt eine Rabenkrähe. Und warten auf das, was kommt. Andere suchen die Ufer ab.

Dienstag, 30. Mai 2017

Bergkamen: Feldlerche am Friedhof Heil am 30.05.2017 (K. Conrad)

Heute Vormittag über der Ackerfläche westlich des ev. Friedhofes Heil eine singende Feldlerche. Über der Lippeaue zwei Weißstörche kreisend und zwei Kiebitze überfliegend. Zahlreiche Stare im Auegrünland auf Nahrungssuche sowie ein Grünspecht.
Weiterhin im Röhrichtbestand am Rothenbach (Bereich Lünen) ein singender Feldschwirl.

Dienstag, 30. Mai 2017


Seiten

Kalender

Mai 2017
M D M D F S S
« Apr   Jun »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Monatsarchiv

Themenarchiv