Tagesarchiv für den 26. Februar 2009

Schwerte: Kiebitz am 26.02.2009 (Beob.: H. Audehn, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)

Wandhofen: Etwa 50 Kiebitze abfliegend am Feld neben dem Wandhofener Friedhof.

Donnerstag, 26. Februar 2009

Holzwickede/Dortmund-Wickede/Dortmund-Sölde: Beobachtungen bis zum 26.02.2009 (Jörg Schlusen)

In der Feldflur am Flughafen rasten 40 Kiebitze in einer Gruppe seit dem 25.02.2009. Weiterhin waren dort auch 3 balzende Felderchen sowie mindestens 4 weitere auf dem Boden sitzende Ex. anwesend. Ein weiteres Highlight war eine Gruppe von 30 RabenkrĂ€hen, in der sich 6 Ex. mit weißen inneren Handschwingen befinden, ein weiteres Ex. besucht regelmĂ€ĂŸig die Emscher zwischen Sölde und Holzwickede . . . also gibt es anscheinend dort schon eine kleine Population dieser teilalbinotischen KrĂ€hen (weitere und genauere Untersuchungen folgen noch 🙂 ).
Auch in diesem Winter wieder mindestens 4 Bekassinen an dem Emscherteich zwischen Sölde und Holzwickede, allerdings waren die aufgrund der Frostperiode dort zwischenzeitlich verschwunden.

Donnerstag, 26. Februar 2009

LĂŒnen: Weißstorch am 26.02.2009 (Th.Prall)

Bei meinem feierabendlichen Blick aus dem Wohnzimmerfenster dachte ich zunĂ€chst an eine ÜbermĂŒdungserscheinung, aber durchs Fernglas sah ich dann tatsĂ€chlich einen Weißstorch. Er setzte sich auf einem Mast in der NĂ€he der Alstedder Str. nieder, klapperte und warf dabei immer wieder den Kopf zurĂŒck. Dort saß er auch noch bei Einbruch der Dunkelheit.

Donnerstag, 26. Februar 2009

Fröndenberg: GrĂŒnspecht, Buntspecht, Gimpel, Habicht und Misteldrossel am 26.02.2009 (Martin Wenner)

An bzw. in einem kleinen WaldstĂŒck sĂŒdlich von Fröndenberg-Hohenheide konnte ich heute 1 mĂ€nnlichen GrĂŒnspecht und 3 Buntspechte (2/1) beobachten. Dabei wurde ich die ganze Zeit ĂŒber von mindestens 3 singenden Misteldrosseln unterhalten. Einige Buchfinken, GrĂŒnfinken, Blau-, Kohl- und Schwanzmeisen sorgten fĂŒr viel Bewegung in dem kleinen WaldstĂŒck. Auf dem RĂŒckweg zum Auto konnte ich am Waldrand einen juvenilen Habicht und einen Gimpel fotografieren.

GrĂŒnspecht bei Fröndenberg am 26.02.2009 Fotos: Martin Wenner

GrĂŒnspecht bei Fröndenberg am 26.02.2009 Fotos: Martin Wenner

GrĂŒnspecht bei Fröndenberg am 26.02.2009 Fotos: Martin Wenner

Buntspecht bei Fröndenberg am 26.02.2009 Foto: Martin Wenner

Buntspecht bei Fröndenberg am 26.02.2009 Foto: Martin Wenner

Misteldrossel bei Fröndenberg am 26.02.2009 Foto: Martin Wenner

Misteldrossel bei Fröndenberg am 26.02.2009 Foto: Martin Wenner

Habicht bei Fröndenberg am 26.02.2009 Foto: Martin Wenner

Habicht bei Fröndenberg am 26.02.2009 Foto: Martin Wenner

Gimpel bei Fröndenberg am 26.02.2009 Foto: Martin Wenner

Gimpel bei Fröndenberg am 26.02.2009 Foto: Martin Wenner

Donnerstag, 26. Februar 2009

Fröndenberg/Menden: Spießente und balzende Kiebitze am 26.02.2009 (Gregor Zosel)

Am frĂŒhen Nachmittag sind auch in Fröndenberg/Menden die Kiebitze da. Westlich des Wehrs auf dem Feld zwischen Obergraben und Ruhr balzten 2 Kiebitze. Davon angelockt fielen etwa 150 Kiebitze im Verbund mit einzelnen Feldlerchen ebenfalls auf dieses Feld ein, um dann aber wenig spĂ€ter in westliche Richtung weiter zu ziehen.
Weitere 4 Kiebitze ĂŒber der Kiebitzwiese in Westrichtung ziehend. Durch das Ruhrhochwasser hat sich das meiste WassergeflĂŒgel auf den Ententeich im NSG auf Mendener Seite zurĂŒckgezogen. Durch den noch kahlen Uferbewuchs der Ruhr konnte ich auf dem Ententeich einen Spießerpel ausmachen. Dazu gesellten sich mehr als 50 Reiherenten und mehr als 10 Tafelenten. Neben den 7 GĂ€nsesĂ€gern (3 M + 4 W) auf dem Ententeich noch 7 weitere GĂ€nsesĂ€ger auf der Ruhr (5 M + 2 W). 10 Reiherenten und 3 balzende Schellenten (2 M + 1 W) ebenfalls auf der Ruhr. Wieder 2 Silberreiher im Ruhrtal: 1 Ex auf Rammbachwiesen + 1 Ex am SĂŒdufer des Ententeichs.
Im NSG Kiebitzwiese heute etwa 100 Wacholderdrosseln zusammen mit gleichvielen Staren in 2 Gruppen. 6 MĂ€usebussarde insgesamt: 1 Ex am Hindenburg Hain + 2 Ex ĂŒber dem Auwald am Ententeich sowie 3 kreisende Ex. ĂŒber Westicker Stadtgebiet. Die Kornweihe hat wohl das NSG Kiebitzwiese verlassen. Seit gestern keine Sichtung mehr.

Donnerstag, 26. Februar 2009

Hamm/Unna: Kiebitze am 26.02.2009 (Gregor Zosel)

Heute am spĂ€ten Vormittag etwa 80 nach Osten ziehende Kiebitze ĂŒber Hamm/Drechen. Im „Rothen Feld “ nördlich von Westhemmerde etwa 25 Kiebitze auf einem Feld zusammen mit ca. 20 Staren. Auf einem benachbarten Feld 12 Sturmmöwen zusammen mit einem Nilganspaar.

Donnerstag, 26. Februar 2009


Seiten

Kalender

Februar 2009
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
232425262728  

Monatsarchiv

Themenarchiv