Tagesarchiv für den 23. Februar 2009

Bergkamen: Kranich am 23.02.2009 (Götz Heinrich Loos)

Am 23.02.2009 flog ein einzelner Kranich ziemlich tief ĂŒber Oberaden, Höhe Jahnstraße sĂŒdl. LĂŒnener Straße Richtung SĂŒdosten. Das erinnerte mich daran, dass vor Jahren mal ein einzelner Kranich mitten im Sommer ĂŒber den Garten meiner Eltern in Westick kreiste.

Montag, 23. Februar 2009

Schwerte: Feldlerche am 23.02.2009 (Beob.: S. Kolbe, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)

Ruhrtal Ergste: ca. 50 Feldlerchen auf einem Getreideacker im Ruhrtal NĂ€he NSG Alter Ruhrgraben.

Montag, 23. Februar 2009

LĂŒnen: Kanadagans am 23.02.2009 (Heinz-Joachim Pflaume)

Am 23.02.2009 in der „Kanadagans-Kolonie“ in der Wethmarheide eine Gans bereits fest auf dem Nest sitzend (schon auf Eiern?) wĂ€hrend 8 weitere Paare intensiv balzten.

Montag, 23. Februar 2009

Unna: Steinkauz ruft jetzt regelmĂ€ĂŸig (M. Freese)

Der am 21.02.09 endlich wieder bei uns „aufgetauchte“ Steinkauz meldet sich seitdem quasi schon regelmĂ€ĂŸig jeden Abend zwischen 18:15 und 18:45 Uhr durch eine lĂ€ngere Rufreihe.
Ich bin gespannt, ob er die Röhre, die Gisbert Herber-Busch freundlicherweise fĂŒr mich bzw. den Kauz angefertigt und auf der Obstwiese angebracht hat, auch tatsĂ€chlich nutzt – vielleicht ja sogar als Brutröhre.

Montag, 23. Februar 2009

LĂŒnen: Silbermöwe, Lachmöwe, GrĂŒnspecht am 23.02.09 (Th. Prall)

Große Möwenansammlung auf dem Horstmarer See: ca. 250 Lachmöwen und ca. 450 Silbermöwen befanden sich auf dem See. Zudem hielten sich dort ca. 20 Tafelenten und ebenso viele Reiherenten auf, so wie ca. 80 BlĂ€ĂŸhĂŒhner. In der NĂ€he des Preußenhafens rief ein GrĂŒnspecht.

Montag, 23. Februar 2009

Unna/Fröndenberg: Rohrammern, Sturm- und Silbermöwen, MĂ€usebussarde am 23.02.2009 (W. PrĂŒnte)

Bei meinem ganz persönlichen Rosenmontag-Umzug durch die heimischen Feldfluren stieß ich bei Unna-Hemmerde auf wenige Narren im Federkleid: 11 Silbermöwen, 1 Sturmmöwe, 2 mĂ€nnliche Rohrammern. Mittags zogen ĂŒber Fröndenberg 2 einzelne MĂ€usebussarde Richtung NO.

Montag, 23. Februar 2009

DSK und Limicola online

Die Deutsche Seltenheitenkomission hat eine Seite im Internet! Abseits des furiosen Auftaktgedichts aus dem Jahr 1961 sind dort Aufgabe und Zweck der Komission und die Regularien zur Meldung von beobachteten seltenen Vögel beschrieben. Im Downloadbereich stehen die aktuelle Meldeliste, Meldebögen und einige (Ă€ltere) Sammelberichte ĂŒber anerkannte Meldungen zur freien VerfĂŒgung. Unter den Verweisen sind nĂŒtzliche Links zu den Landeskomissionen abgelegt.

Auch die deutsche Zeitschrift fĂŒr Feldornithologie Limicola ist online. Dort finden Sie neben dem Gesamtverzeichnis aller JahrgĂ€nge auch einige nĂŒtzliche Bestimmungshilfen zum kostenlosen Download (so z. B. zur Unterscheidung der Weihen, der Großmöwen und von Schell- und Schreiadler) und natĂŒrlich auch die schon angesprochene Artenliste der Vögel Deutschlands.

Wer sich fĂŒr „Vogelbeobachtung und Feldornithologie interessiert, den neuesten Stand der Bestimmungstechnik kennenlernen und ĂŒber aktuelle Entwicklungen informiert werden möchte“ hat hier die Möglichkeit, die neuesten Hefte zu erwerben.

Montag, 23. Februar 2009


Seiten

Kalender

Februar 2009
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
232425262728  

Monatsarchiv

Themenarchiv