Tagesarchiv für den 23. Oktober 2015

Fröndenberg: Bekassinen, Schwarzkehlchen, Habicht u.a. am 23.10.2015 (Marvin Lebeus)

Nachmittags auf der Kiebitzwiese noch: 1 Habicht (wahrscheinlich m), weiterhin 1-2 Schwarzkehlchen, 1 Gebirgsstelze, mind. 18 Wiesenpieper, 3 Bergpieper, 1 Eisvogel (beringtes m) und außerdem eine Mindestzahl von 8 Bekassinen. Nach längerem verweilen zeigten sich nach und nach immer mehr Vögel. Ein ausländischer kleiner Junge berichtete mir auf Englisch, er habe hier gestern einen Weißstorch gesehen. Dabei zeigte er auf das Portrait-Bild des Weißstorches auf einer der Info-Tafeln.

„Ist das Leben nicht schön?“ Waschtag bei diesem Nutria, am 23.10.2015 Foto: Marvin Lebeus

The show must go on, am 23.10.2015 Foto: Marvin Lebeus

The show must go on, am 23.10.2015 Foto: Marvin Lebeus

Ansitzender Eisvogel, wie ein Menschenmagnet zieht der Vogel momentan Naturinteressierte zur Kiebitzwiese. Wie es G. Zosel schon beschrieb, wenn es hier derzeit wohl eine sichere Beobachtung gibt, dann ist es diese, am 23.10.2015 Foto: Marvin Lebeus

Ansitzender Eisvogel, wie ein Menschenmagnet zieht der Vogel momentan Naturinteressierte zur Kiebitzwiese. Wie es G. Zosel schon beschrieb, wenn es hier derzeit wohl eine sichere Beobachtung gibt, dann ist es diese, am 23.10.2015 Foto: Marvin Lebeus

Freitag, 23. Oktober 2015

Fröndenberg: Bekassinen, Wasserrallen, Kiebitze, Krickenten, Schnatterenten, Rostgänse und Bergpieper am 23.10.2015 (Gregor Zosel)

Heute am späten Vormittag konnte ich für den östlichen Teil der Kiebitzwiese u.a. folgendes notieren: 4 Bekassinen, mind. 3 zeitgleich rufende Wasserrallen (am Flößergraben) sowie 1 antwortende Wasserralle aus dem Auwald des Ententeichs am Südufer der Ruhr, 5-10 Schnatterenten auf der Ruhr in der einsehbaren Sperrzone, ca. 15 Zwergtaucher auf der Ruhr, 1 Silberreiher, 3 Graureiher, 2 Eisvögel, mindestens 1 Bergpieper unter rastenden Wiesenpiepern sowie 2 Weidenmeisen. Heute 15 ziehende Saatkrähen über dem Ruhrtal.Vom Mendener Ententeich Rufe von mehreren Hundert Kanadagänsen und Graugänsen. Diese zogen nach und nach in die Umgebung in alle Richtungen ab, teilwiese auch in das Hammer Wasserwerk.
Der anschließende Besuch des Hammer Wasserwerkes brachte dann: 12 Kiebitze, 15 Rostgänse ( 2 beringte), ca. 180 Kanadagänse, 41 Graugänse, 16 Nilgänse, 19 Krickenten, ca. 100 Stockenten, ca. 100 Lachmöwen, 1 Silberreiher sowie 3 Graureiher.

Rostgänse und Kiebitze im Hammer Wasserwerk...am 23.10.15 Foto: Gregor Zosel

Rostgänse und Kiebitze im Hammer Wasserwerk...am 23.10.15 Foto: Gregor Zosel

Graugänse auf dem Weg ins Hammer Wasserwerk...am 23.10.15 Foto: Gregor Zosel

Graugänse auf dem Weg ins Hammer Wasserwerk...am 23.10.15 Foto: Gregor Zosel

Die Beerensträucher in den Hecken des Hammer Wasserwerkes lockt die Stare aus der Umgebung an...am 23.10.15 Foto: Gregor Zosel

Die Beerensträucher in den Hecken des Hammer Wasserwerkes lockt die Stare aus der Umgebung an...am 23.10.15 Foto: Gregor Zosel

Mit etwas Geduld ist ein Foto des Eisvogels am Aussichtshügel schon Garantie...am 23.10.15 Foto: Gregor Zosel

Mit etwas Geduld ist ein Foto des Eisvogels am Aussichtshügel schon Garantie...am 23.10.15 Foto: Gregor Zosel

Dagegen bekommt man die Eisvögel am Flößergraben meist nur fliegend zu Gesicht...am 23.10.15 Foto: Gregor Zosel

Dagegen bekommt man die Eisvögel am Flößergraben meist nur fliegend zu Gesicht...am 23.10.15 Foto: Gregor Zosel

Das bunte Herbstlaub und die Morgensonne setzen diese Höckerschwäne ins richtige Licht...am 23.10.15 Foto: Gregor Zosel

Das bunte Herbstlaub und die Morgensonne setzen diese Höckerschwäne ins richtige Licht...am 23.10.15 Foto: Gregor Zosel

Kiebitzwiese mit Aussichtshügel...am 23.10.15 Foto: Gregor Zosel

Kiebitzwiese mit Aussichtshügel...am 23.10.15 Foto: Gregor Zosel

Am Flößergraben...am 23.10.15 Foto: Gregor Zosel

Am Flößergraben...am 23.10.15 Foto: Gregor Zosel

Freitag, 23. Oktober 2015


Seiten

Kalender

Oktober 2015
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Monatsarchiv

Themenarchiv