Tagesarchiv für den 20. Oktober 2015

Unna / Fröndenberg: Feldlerchen, Wiesenpieper, Bachstelzen, Merlin, Sperber, Buchfinken, Bergfinken, Schwarzkehlchen, 18.-20.10.2015 (B.Glüer)

In diesen Tagen kommt doch noch ein spürbarer Kleinvogelzug in Gang: heute Morgen südlich von Westhemmerde ein Schwarm von ~300 Feldlerchen rastend. Dort auch ~50 Bachstelzen. Weitere ~60 Feldlerchen im Hemmerder Ostfeld und >70 Ex. nördlich Ostbüren. Im Hemmerder Ostfeld heute auch ~250 Wiesenpieper in Zwischenfruchteinsaaten (Ölrettich, Ackersenf oder Phacelia) – der größte Trupp umfasste ~120 Ex. Heute Abend nördlich Bausenhagen ein Schwarm von ~1000 Finken (Buchfinken und Bergfinken), die sich zunächst auf Wintersaat stärkten und dann in ein Maisfeld zum Schlafen einfielen.
Bereits gestern Abend waren größere Rastbestände von Kleinvögeln im Hemmerder Ostfeld, die teilweise in noch stehenden Maisfeldern Schlafplätze suchten – vor allem Rufe von Rohrammern waren zu hören – aber auch Buchfinken und Bergfinken. Ein adultes Sperbermännchen (das auch heute Abend wieder vor Ort war) und ein Merlin suchten bei den Kleinvögeln ihre Chance für ein Abendessen (der Sperber gestern mit Erfolg!).
Vorgestern (18.10.) auch 2 Schwarzkehlchen (1,1) im Hemmerder Ostfeld.

Etwas untypisch sitzt dieses prächtige Sperbermännchen eher wie ein Turmfalke sehr offen und exponiert..., 19.10.2015 Foto: Bernhar Glüer

Etwas untypisch sitzt dieses prächtige Sperbermännchen eher wie ein Turmfalke sehr offen und exponiert..., 19.10.2015 Foto: Bernhar Glüer

... und beobachtet Kleinvögel im Maisfeld - Minuten nach dieser Aufnahme macht es dort Beute, 19.10.2015 Foto: Bernhard Glüer

... und beobachtet Kleinvögel im Maisfeld - Minuten nach dieser Aufnahme macht es dort Beute, 19.10.2015 Foto: Bernhard Glüer

... leider sehr weit weg ist dieser Merlin in gleicher Absicht pfeilschnell unterwegs, 19.10.2015 Foto: Bernhard Glüer

... leider sehr weit weg ist dieser Merlin in gleicher Absicht pfeilschnell unterwegs, 19.10.2015 Foto: Bernhard Glüer

Einer von derzeit zahllosen Wiesenpiepern verschafft sich auf dem Asphalt eines Wirtschaftsweges einen Rundumblick, 20.10.2015 Foto: Bernhard Glüer

Einer von derzeit zahllosen Wiesenpiepern verschafft sich auf dem Asphalt eines Wirtschaftsweges einen Rundumblick, 20.10.2015 Foto: Bernhard Glüer

Dieser Artgenosse hat an seinen Beinen kleine, blutunterlaufene Pusteln, 20.10.2015 Foto: Bernhard Glüer

Dieser Artgenosse hat an seinen Beinen kleine, blutunterlaufene Pusteln, 20.10.2015 Foto: Bernhard Glüer

Standortwechsel bei den Feldlerchen nördlich von Ostbüren - nahe den Winkraftanlagen, 20.10.2015 Foto: Bernhard Glüer

Standortwechsel bei den Feldlerchen nördlich von Ostbüren - nahe den Winkraftanlagen, 20.10.2015 Foto: Bernhard Glüer

Dienstag, 20. Oktober 2015

Lünen: Wasservogelzählung am 20.10.2015 (A. Pflaume, M. Scholz)

Die Wasservogelzählung auf der Lippe in Lünen zwischen Sesekemündung und Buddenburg brachte folgende Ergebnisse:
Zwergtaucher 16, Kormoran 10, Graureiher 3, Stockente 167, Reiherente 3, Löffelente 3, Teichralle 52, Blässralle 16, Lachmöwe 15, Höckerschwan 2, Graugans 7, Kanadagans 2, Saatgans 1, Blässgans 3.

Dienstag, 20. Oktober 2015


Seiten

Kalender

Oktober 2015
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Monatsarchiv

Themenarchiv