Tagesarchiv für den 01. September 2008

Kreis Soest: Brachpieper, Wiesenweihe, Goldregenpfeifer, SteinschmÀtzer und Schafstelzen, 1.09.2008 (Matthias Baumgart, Frank Wichmann, Lars Bingemann)

Bei einem leider erfolglosen Versuch, Mornellregenpfeifer im Nachbarkreis zu finden, entdeckten wir in der Feldflur bei Eikeloh in der NĂ€he des Modellflugplatzes einen Brachpieper und eine diesjĂ€hrige Wiesenweihe. Auf Äckern bei Robringhausen außerdem einen Goldregenpfeifer, Dutzende SteinschmĂ€tzer und Hunderte Schafstelzen.

Montag, 01. September 2008

Fröndenberg: Wiesenschnake deutlich zugelegt, am 01.09.08 (B.GlĂŒer)

In diesen Tagen hat sich eine respektable 2. Generation der Wiesenschnake (Tipula paludosa) aufgebaut, wie ich sie schon seit langem nicht mehr registriert habe. Bei einigen ProbezĂ€hlungen konnten auf GrĂŒnland bis zu 10 Tiere auf zehn abgelaufenen Metern vor den FĂŒĂŸen gezĂ€hlt werden. Die Weibchen legen jetzt jeweils rund 1000 Eier in die Grasnarbe, aus denen sich eine Larvengeneration bis zum kommenden FrĂŒhjar entwickelt. Wenn die Larven als Nahrungsgrundlage maßgeblich fĂŒr den Bruterfolg einiger Vogelarten (Stare, Wachholderdrosseln etc.) verantwortlich sind, bleibt abzuwarten, ob die momentan starke SpĂ€tsommergeneration ein Massenaufkommen an Larven im FĂŒhling nach sich zieht und dies im Fortpflanzungserfolg der nutznießenden Vogelarten erkennbar wird.

Montag, 01. September 2008

Unna: Kiebitze und Rohrweihen am 1.9.08 (Gregor Zosel)

Heute am SpÀtnachmittag konnte ich auf der Heimfahrt von der Arbeit folgende Beobachtungen aus dem Auto machen:
Unna/Klei: 17 rastende Kiebitze auf einem umgepflĂŒgten Feld, Unna/Siddinghausen: ca. 20 Misteldrossel auf einem Feld; Unna /Westhemmerde: 2 jagende Rohrweihen ĂŒber Maisfeldern.

Montag, 01. September 2008

Fröndenberg: Schwarzkehlchen, Schafstelzen und Ergebnis des Beringungseinsatzes in Frömern am 1.09.2008 (W. PrĂŒnte)

Heute das 1. Schwarzkehlchen, ein weibchenfarbenes Ex., an den Pferdekoppeln bei Strickherdicke, dort auch 2 Braunkehlchen. In der Strickherdicker Feldflur 5 und 4 rastende SteinschmÀtzer sowie 5 weitere Braunkehlchen. Der Durchzug der Schafstelze hat wohl seinen Höhepunkt erreicht: In NÀhe eines Reiterhofes (Simon) auf gemulchtem Restraps ein Trupp von mehr als 150 Ex. (!).
WĂ€hrend des Beringungseinsatzes in Frömern konnten heute 31 Vögel beringt und untersucht werden: 1 SchilfrohrsĂ€nger, 12 TeichrohrsĂ€nger, 1 SumpfrohrsĂ€nger, 9 Baumpieper, 2 Braunkehlchen, 1 ad. Gartenrotschwanz M, 2 Feldsperlinge, 1 Fitis, 1 Heckenbraunelle, 1 GartengrasmĂŒcke.

Montag, 01. September 2008


Seiten

Kalender

September 2008
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Monatsarchiv

Themenarchiv