Schwerte: Vogelbeobachtungen am 08.01.2009 (Quelle/Beob.: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)

08.Januar 2009

Geiseckesee und Ruhrtal bei Geisecke: Der See ist zum ĂŒberwiegenden Teil zugefroren, nur ein Streifen in VerlĂ€ngerung des Einlaufes bis zur „Eisvogelbucht“ zeigt freies Wasser. Dort konzentrieren sich die hier gebliebenen BlĂ€sshĂŒhner,Stock-, Reiher-, Tafelenten und HöckerschwĂ€ne. An der BĂŒcke ĂŒber den Einlauf auch mehrere Zwergtaucher und als ÜberraschungsgĂ€ste landeten zwei weibliche Zwergtaucher. Auch der Ruhrfeldgraben ist im westlichen Teil zugefroren. Im Bereich der starken Strömung östlich bis Wellenbad konnte sich kein Eis bilden. Im freien Übergangsbereich suchten Stockenten nach Nahrung. Dazu je eine Reiherente, eine Mandarinente und mehrere Zwergtaucher, die kleine Fischchen erbeuteten (Fotos unter www.agon-schwerte.de).

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

Januar 2009
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Aktuelle Artikel