Menden: Bergpiepersuche brachte Wasserrallen und Kraniche am 31.10.08 (Gregor Zosel)

31.Oktober 2008

Nach der gestrigen Bergpieperbeobachtung habe ich heute am Morgen gezielt zwei mögliche Rast- bzw.Überwinterungsgebiete aufgesucht. Das erste GelĂ€nde befindet sich auf den AusgleichsflĂ€chen mit ihren Flachwasserteichen bei der KlĂ€ranlage in Bösperde. Hier hat allerdings kein Bergpieper auf die Tonquelle reagiert. Nebenbei konnte ich aber gleich 3 Wasserrallen am SchilfgĂŒrtel entdecken, zu denen sich einige Rohrammern gesellten. Von dieser Stelle beobachtete ich zwischen 7:30 Uhr und 8:30 Uhr den Vogelzug der SaatkrĂ€hen und Ringeltauben, der enorme Zahlen brachte. An SaatkrĂ€hen zogen in großer Höhe 60, 7; 9; 6; 5 Ex. Die Ringeltauben erreichten nach dem gestrigen „Ruhetag“ eine Gesamtzahl von etwa 3790 Ex. wobei sich folgende TruppenstĂ€rken ergaben: 200, 2000 !!!, 50, 200, 200, 300, 500, 100, 40, 40, 60, 100.
Bei den zwei großen SchwĂ€rmen habe ich in 50er Gruppen geschĂ€tzt und bei den kleineren Trupps in 10er Gruppen, so daß die Zahl nur die Tendenz zeigt.
Erfolgreich nach meiner Bergpiepersuche war ich in den Schlammteichen in Halingen, in denen ich gestern zufĂ€llig fĂŒndig wurde. Auch heute kann ich mindestens 3 Ex nachweisen, die ich mit Hilfe der Tonquelle recht nahe heranlockte. Außerdem an den Schlammteichen mindestens 100 Buch- mit Bergfinken sowie etwa 20 Goldammern.
Höhepunkt aber waren die 14 Kraniche, die von einem Feld am Halinger WÀlkesberg starteten.

Startende Kraniche bei Menden-Halingen am 31.10.08 Foto: Gregor Zosel

Startende Kraniche bei Menden-Halingen am 31.10.08 Foto: Gregor Zosel

Wasserralle bei Menden-Bösperde am 31.10.08 Foto: Gregor Zosel

Wasserralle bei Menden-Bösperde am 31.10.08 Foto: Gregor Zosel

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

Oktober 2008
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Aktuelle Artikel