MĂ€rz 2003

31.MĂ€rz 2003

Schwerte: Fischadler auch am 31.03.2003 (Beob.: G. Sauer, Quelle: www.agon-schwerte.de)
Am 31.03., 30.03., 28.03. und 22.03.03 in Schwerte-Wandhofen: An allen genannten Tagen jeweils 1 Fischadler (wahrscheinlich jeweils andere Vögel auf dem Durchzug) offenbar nach Nahrung suchend ĂŒber einem Teich.

Hamm/Werne: KnÀkenten, Pfeifenten und WaldwasserlÀufer am 31.03.2003
(J. Hundorf)
Am 31.03.2003 an den Schering-Teichen 2 WaldwasserlÀufer und 5,3 KnÀkenten. Im NSG Tibaum 2,2 KnÀkenten und am Hufeisen Tibaum bereits seit einer Woche 1,1 Pfeifenten.

LĂŒnen: Singender Fitis am 31.03.2003
(T. Prall)
Am 31.03.03 sang ein Fitis in LĂŒnen-Alstedde.

Fröndenberg: Krötentod am 31.03.2003
Wieder mal ein Erdkrötenmassaker zur Laichzeit. Am 31.03.2003 an einem TĂŒmpel im NSG Strickherdicker Bachtal mindestens 25 tote, aufgeschlitzte oder angebissene Erdkröten. Ob da ein Iltis wieder zugeschlagen hat?

LĂŒnen: Zwergschnepfe am 31.03.2003
(R. Ohde)
Am 31.03.2003 eine Zwergschnepfe im NSG Stocke.

Schwerte: Letzte Kraniche am 30.03.2003? (Beob.: H. Schmitt, Quelle: www.agon-schwerte.de)
Am 30.03.2003 um 10:50 ĂŒber Geisecke ein Trupp Kraniche mit 40 Exemplaren nach ONO, nach Auflösen des Nebels gestartet?

Unna: Bekassine am 30.03.2003
(H. KnĂŒwer)
1 Bekassine am 30.03.2003 im NSG MĂŒhlhausen.

LĂŒnen: Goldregenpfeifer am 29.03.2003
(H.-J. Pflaume)
Am 29.03.2003 2 Goldregenpfeifer in einem Kiebitztrupp auf einem Acker bei LĂŒnen-Alstedde.

Unna: Kornweihe, Rotmilane und Flußregenpfeifer am 29.03.2003
(G. Herber-Busch, M. Busch)
Bei Unna-Hemmerde am 29.03.2003 0,1 Kornweihe, zwei Rotmilane und ein Flußregenpfeifer.

Kreis Unna: Rotmilane sitzen am 29.03.2003
(J. Brune)
Die ersten Milane sitzen bereits fest in ihren (angestammten) Revieren.

Werne: Vergifteter MĂ€usebussard am 28.03.2003
(J. Hundorf)
Ein am 28.03.2003 tot aufgefundener MÀusebussard ist mit dem Unkrautvernichtungsmittel E 605 vergiftet worden. Als Köder diente ein vergiftetes Huhn. Ein weiterer toter MÀusebussard wurde einige Tage spÀter dort gefunden.

Hamm/Werne: Fitis und MönchsgrasmĂŒcke am 28.03.2003
(J. Hundorf)
Am 28.03.2003 singen MönchsgrasmĂŒcke und Fitis im NSG Tibaum nahe der Kreisgrenze auf Hammer Gebiet.

Unna: GrĂŒnspecht am 28.03.2003
(J. Schlusen)
Am 28.03.2003 ein rufender GrĂŒnspecht an der Bahn im NSG Unna-ĂŒhlhausen/Uelzen.

Schwerte: Weißstorch am 25. und 28.03.03 in Schwerte
(Beob.: H. Nöltke, Fr. Thiele, Meld.: D. Ackermann, S. Kolbe/AGON)
Ein einzelner Weißstorch auf einem Kamin in Schwerte, spĂ€ter im Ruhrtal bei Ergste auf Nahrungssuche.

Schwerte/Iserlohn: Waldschnepfen und Rotdrosseln am 25.03.03 bei Schwerte (Beob.: S. Kolbe, Meld.: D. Ackermann, S. Kolbe/AGON)
Am 25.03.03 in der Rheiner Mark 2 Waldschnepfen (!!) und 50 Rotdrosseln.

Bergkamen: Graureiher am 25.03.2003
Mindestens ein Graureiherpaar verhĂ€lt sich an der Ökologiestation in Bergkamen-Heil am alten Standort des Vorjahres brutverdĂ€chtig.

LĂŒnen: Bekassinen, Rauchschwalben, Enten am 24.03.2003 (S. Feuerbaum)
An der Lippe westlich LĂŒnen 3 Bekassinen (Flutmulden, Gerinne), weiterhin 2 Rauchschwalben, dazu Krick, Tafel- und Reiherenten etc.

Holzwickede: SaatkrÀhen am 24.03.2003
Die alte, 2002 nicht besetzte SaatkrÀhenkolonie aus den Jahren 2000 und 2001 in Holzwickede war am 24.03.2003 mit mindestens 8 potentiellen BP (u. U. 10 BP) besetzt.

Schwerte: Waldkauz am 23.03.2003 (Beob.: U. und D. Ackermann, Quelle: www.agon-schwerte.de)
Am 23.03.03 um 19:00 Uhr Steinberg ĂŒber Wiese Höfen (nach Sonnenuntergang)
Waldkauz ruft mehrmals.

Schwerte: Elsebachtal und Börsting am 23.03.2003 (Beob.: U. und D. Ackermann und Teilnehmer, Quelle: www.agon-schwerte.de)
Am 23.03.03, 8:00 bis 11:30 Uhr, VHS-FĂŒhrung Elsebachtal und Börsting (sonnig)
Trotz des Kaiserwetters waren nur relativ wenige Arten zu sehen und zu
hören.
Spechte waren nur an ihren Spuren zu erkennen. Keine der
Misteldrosseln sang. Beobachtet und gehört wurden u. a.: Kiebitz,
Singdrossel, Rotkehlchen, Zilpzalp (mehrfach singend), Kohlmeise,
Blaumeise, Zaunkönig, RabenkrĂ€he, Elster, Kleiber, Amsel, GrĂŒnling,
Schwanzmeise, Turmfalke, MĂ€usebussard (4 kreisend), Buchfink, Star,
GartenbaumlÀufer, Goldammer, EichelhÀher, Tannenmeise, Heckenbraunelle, Graureiher.

Holzwickede/Schwerte: KnÀkenten am 23.03.2003
(Beob.: H. KĂŒnemund, Meld.: D. Ackermann, S. Kolbe/AGON)
Am 23.03.03 auf dem Geiseckesee: Ein Paar KnÀkenten.

Schwerte: Fischadler am 22.03.2003 (Beob.: G. Sauer, Meld.: D. Ackermann, S. Kolbe/AGON)
Am 22.03.03 um 11:20 Uhr ĂŒber Schwerte-Wandhofen 1 Fischadler auf dem Heimzug.

LĂŒnen: Rauchschwalben am 22.03.2003
(S. Feuerbaum)
2 Rauchschwalben am 22.03.2003 an der Lippe westlich von LĂŒnen.

Holzwickede/Schwerte/Fröndenberg: Rost- und GraugÀnse am 21.03.2003 (Beob.: H. StÀdtler, Meld.: D. Ackermann, S. Kolbe/AGON)
Am 21.03.03 im Ruhrtal an der SchofbrĂŒcke und im Bahnwald 2 RostgĂ€nse, Graugans brĂŒtet auf Greifvogelhorst.

Holzwickede: SaatkrÀhen am 21.03.2003 an zwei Standorten?
(J. Schlusen)
Am 21.03.2003 waren in der Holzwickeder Innenstadt sowohl am Brutplatz des Jahres 2000/2001 als auch am Brutplatz des Jahres 2002 SaatkrĂ€hen und offenbar neue Nester in deutlich höherer Zahl als in den zurĂŒckliegenden Jahren (mehr als 10 mögliche BP?) zu beobachten.

Holzwickede/Schwerte: Löffel- und Pfeifenten am 20.03.03
(Beob.: H. KĂŒnemund, Meld.: D. Ackermann, S. Kolbe/AGON)
Am 20.03.2003 auf dem Geiseckesee 3,0 Löffelenten un 3,1 Pfeifenten.

LĂŒnen: Grau-, Schwarz-, Bunt- und Mittelspecht am 20.03.2003 (S. Feuerbaum, V. Klein)
Am 20.03.2003 im Cappenberger Wald ein rufender Grauspecht, ein rufender Schwarzspecht, dazu Mittel- und Buntspecht.
Damit bestĂ€tigt sich eine frĂŒhere Beobachtung des Grauspechtes von T. PRALL im selben Gebiet.

Schwerte: Schwarzspecht am 20.03.2003 (Beob.: U. und D. Ackermann, Quelle: www.agon-schwerte.de)
Am 20.03.03, nachmittags Börsting, Höhenweg (sonnig) Schwarzspecht ruft und lÀsst sich etwa 5 Minuten lang in den Buchen und Eichen beobachten

Bergkamen: Pfeif-, Krickenten am 18.03.2003
(R. Ohde)
Am 18.03.2003 an den „Schleicherteichen“ nördlich der Ökologiestation 1,0 Pfeifenten, 2,2 Krickenten sowie zahlreiche Kanada- und GraugĂ€nse.

Bergkamen: SommergoldhÀhnchen am 18.03.2003

Am 18.03.2003 ein singendes SommergoldhĂ€hnchen an der Ökologiestation in Bergkamen-Heil.

Schwerte: Kolkrabe am 16.03.2003 (Beob.: S. Kolbe, Meld.: D. Ackermann/S. Kolbe/AGON)
Am 16.03.03 Schwerte-Holzen: Kolkrabe ist wieder (oder immer noch?) da.

Schwerte: WasservogelzÀhlung am 16.03.2003
(Beob.: AGON Schwerte/R. Badalewski, Meld.: D. Ackermann)
Am 16.03.2003 im Ruhrtal zwischen BrĂŒcke Westhofen und SchofbrĂŒcke:
Haubentaucher 7
Zwergtaucher 66
Kormoran 75
Graureiher 16
Höckerschwan 19
Streifengans 1
BlÀssgans 19
Graugans 136
Nilgans 10
Kanadagans 14
Nonnengans 1
Pfeifente 1 m
Krickente 19
Stockente 175
Tafelente 33
Reiherente 219
GÀnsesÀger 7
Teichralle 6
BlÀssralle 258
Kiebitz 2
Lachmöwe 10
WaldwasserlÀufer 1
Eisvogel 1

Unna: Zilpzalp und Hausrotschwanz am 15.03.2003
(W. PrĂŒnte)
Am 15.03.2003 in Unna-MĂŒhlhausen westlich der Bahnlinie Unna-Hamm mehrere singende Zilpzalps und ein singender Hausrotschwanz.

Menden: Zilpzalp vor den Toren des Kreises am 14.03.2003
(W. PrĂŒnte)
Am 14.03.2003 sang in Menden ein Zilpzalp.

Unna: GrĂŒnspecht am 12.03.2003
(K.-H. Albrecht)
Ein GrĂŒnspecht seit Tagen, so auch am 12.03.2003, in Unna-MĂŒhlhausen rufend.

Selm/Werne/LĂŒnen: Spechte im Cappenberger Wald am 10.03.2003
(Meld.: T. Prall, Beob.: S. Feuerbaum, V. Klein, A. Mack, T. Prall)
Am 10.03.03 konnten auf einer Wanderung im Kohusholz 4 Spechtarten beobachtet werden: Buntspecht an mehreren Stellen, außerdem 1 Kleinspechtweibchen, 1 MittelspechtmĂ€nnchen, sowie 1 Schwarzspechtpaar.
Außerdem 1 Sperber, sowie rufende Hohltauben und GartenbaumlĂ€ufer ( aber keine Waldb.!).
Zudem ist die Amphibienwanderung schon im vollen Gange, in den Bombentrichtern befanden sich viele Grasfrösche und deren Laichballen.

Bergkamen: Weißstorch am 7.03.2003
(S. Sczepanski)
Ein Weißstorch am 7.03.2003 in Lippeaue bei Bergkamen-Heil auf einem Acker am Westenhellweg in Höhe der Nördl. Lippestrasse.

Schwerte: Starker Kranichzug am 7.03.2003
(Beob.: D. Ackermann, H. Kahl, Fr. KĂŒhn, H. KĂŒhn, Thiele, A. Tiedtke, M. TrĂ€ger, H. Weihrauch, H. Windel, Witt, Zulewski, Meld.:/Quelle: D. Ackermann, www.agon-schwerte.de)
Am 7.03.2003 war nachmittags trotz des bedeckten Himmels wieder ein
starker Kranichzug zu beobachten. Bei gutem RĂŒckenwind wurden insgesamt 23 ZĂŒge mit 3250 Kranichen gemeldet:
15:30 Ergste 1 „großer Zug“ (H. Kahl)
16:25 Ergste 250 Kraniche NO (H. Kahl)
16:27 Ergste 150 Kraniche NO (H. Kahl)
16:30 Ergste 160 Kraniche, bedeckt, SW-Wind (A. Tiedtke)
16:36 Ergste 300 Kraniche NO, 150 m hoch (Ackermann, H. Kahl)
16:40 Ergste 100 Kraniche NO (A.Tiedtke, H.Kahl, H.Windel)
16:41 Ergste…HAM-Pelkum 120 Kraniche NO (Pelkum 17:00) (Ackermann, H. Weihrauch)
17:05 Ergste 150 Kraniche NO (M. TrÀger, Thiele)
17:15 Schwerte, GĂ€nsewinkel 100 Kraniche NO, 100-150 m hoch (H. Witt)
17:20 Ergste 200 Kraniche kreisend, dann NO (Zulewski, Ackermann)
17:24 Schwerte, GĂ€nsewinkel 100 Kraniche NO, 100-150 m hoch (H. Witt)
17:32 Ergste, Schwerte GĂ€nsew. 100 Kraniche NO, 150 m hoch (Zulewski, Ackermann,Witt)
17:40 Ergste..Villigst 530 Kraniche in 3 Trupps NO, 150 m hoch (Zulewski, Ackermann, KĂŒhn)
18:00 DO-Holzen 450 Kraniche (H. KĂŒhn)
18:00 Ergste gehört (H. Kahl)
18:04 Villigst..Schwerte GĂ€nsew. 100 Kraniche in 2 Trupps N, 100-130 m hoch (Fr. KĂŒhn, H. Witt)
18:12 Ergste..Villigst 260 Kraniche in 2 Trupps NO, (60+200) (Koch, Ackermann, KĂŒhn)
18:16 Schwerte, GĂ€nsewinkel 80 Kraniche NO, 50 m hoch (H. Witt)

Fröndenberg: Einzelner Kranich am 6.03.2003
(W. PrĂŒnte)
Ein einzelner Kranich am 6.03.2003 ĂŒber Fröndenberg nach NO ziehend.

Fröndenberg: Heidelerchen am 6.03.2003
(W. PrĂŒnte)
Am 6.03.2003 5 Heidelerchen ĂŒber Fröndenberg nach NO ziehend.

LĂŒnen: Kraniche am 5.03.2003 (S. Feuerbaum)
Am 5.03.2003 um 18.15 Uhr ca. 120 Kraniche ĂŒber LĂŒnen-SĂŒd nach NO ziehend.

Schwerte: Kraniche am 5.03.2003 (Beob.: U. Ackermann, Quelle: www.agon-schwerte.de)
Am 05.03.2003 um 19:12 Uhr ĂŒber Schwerte-Ergste 1 Trupp Kraniche gehört.

Unna/Fröndenberg: Rotmilane, Habichte und Kraniche am 5.03.2003 (J. Brune)
Scheinbar sind mehr als die HĂ€lfte aller Rotmilanreviere seit Ende Februar besetzt. Momentan zeigen sich sogar die Habichte. Am 5.03.2003 um 18.00 Uhr zwischen 180 und 200 Kraniche ĂŒber Siddinghausen Richtung NNE.

Bergkamen: Löffel- und Krickenten am 5.03.2003
(T. Al Maghrebi, S. Sczepanski)
Am 5.03.2003 1 Löffelente und 10 Krickenten im NSG „Auwald Mittlake“.

Hamm/Werne: ZwergsÀger am 4.03.2003
(J. Hundorf)
Am 4.03.2003 0,4 ZwergsÀger auf den Scheringteichen an der Kreisgrenze auf Hammer Gebiet.

Schwerte: Kranichzug am 4.03.2003
(Beob.: D. Ackermann, P. Johann, M. Neuhaus, H. Schneewind, Quelle: www.agon-schwerte.de)
Am 4.03.2003 ĂŒber Schwerte und Umgebung folgende Kranichtrupps:
14:00 Uhr Holzwickede 90 Kraniche nach NO (P. Johann)
17:05 Uhr Schwerter Wald 75 Kraniche in zwei Trupps nach O (H. Schneewind)
17:18 Uhr IS-Kalthof 75 Kraniche nach O (M. Neuhaus)
17:20 Uhr Ergste-Höfen 120 Kraniche nach O (D. Ackermann)
17:45 Uhr Ergste-Höfen 20 Kraniche nach O (D. Ackermann)
18:20 Uhr Ergste-Höfen 130 Kraniche nach O (D. Ackermann)

LĂŒnen: Krickenten am 4.03.2003
(K. Klinger, R. Ohde)
Am 4.03.2003 ca. 15 Krickenten auf der Lippe im Naturschutzgebiet Im Mersche.

Fröndenberg: Kiebitzzug am 4.03.2003
(W. PrĂŒnte)
Am 4.03.2003 starker Kiebitzzug im Ruhrtal bei Fröndenberg: So z.B. zwei Trupps mit jeweils mehr als 200 Exemplaren gegen 10.30 Uhr.

Schwerte: Kranichzug am 3.03.2003
(Beob.: F. Ostmann, Meld.: D. Ackermann, www.agon-schwerte.de)
Am 03.03.2003 um 12:35 Uhr ĂŒber Ergste 60 Kraniche nach NO ziehend.

Fröndenberg: Kranichzug am 2.03.2003
(J. Brune)
Am 2.03.2003 50-60 Kraniche ĂŒber Fröndenberg-Frömern.

Schwerte: Kranichzug am 2.03.2003 (Beob.: Fr. Bertelmann, Herkenhöner, Fr. Wilkes, H. Windel, Meld.: D. Ackermann, www.agon-schwerte.de)
Am 2.03.2003 setzte ab Mittag wieder ein krÀftiger Kranichzug ein, obwohl das
Wetter eigentlich nicht danach war.
Es wurden 10 ZĂŒge gemeldet mit ca 1600 Vögeln.
11.00 Lichtendorf ein Trupp Kraniche (Fr. Ulherr-Lang)
13:40Schwerte45 Kraniche nach NO(Fr. Wilkes)
17.05 Do-Aplerbecke 230 Kraniche in 2 Trupps nach N (Wörtler)
17:10Geisecke300NO(H. Windel)
17:15Geisecke130NO(H. Windel)
17:20Geisecke70NO(H. Windel)
17:25Geisecke450NO(H. Windel)
17:35Villigst,Geisecke, Holzwickede135NO(H. Windel, Lemmers, Herkenrath)
17.45 Lichtendorf 200 ONO (Fr. Ulherr-Lang)
17:55Geisecke400NO(H. Windel)
18:00Ergste 90NO(H. Windel)
18:30Ergste,Villigst, Geisecke ein Trupp gehört (Herkenhöner, Windel, Bertelmann, Herkenrath)
18:45 Holzwickede ein Trupp gehört (Herkenrath)
19:25 Geisecke ein Trupp gehört (Fr. Bertelmann)

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

MĂ€rz 2003
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Aktuelle Artikel