Bönen / Unna: Beobachtungen vom 18. – 21.01.2019 (H.Peitsch)

21.Januar 2019

Am Freitag waren auf dem Holzplatz und an der parallel verlaufenden Bahnstrecke >80 Rotdrosseln in den beerentragenden Sträuchern zu beobachten. Auch einige Wacholderdrosseln und Amseln waren zu finden und 2 Sperber ( 1x Männchen ad. und 1x Weibchen) jagten durch die Büsche.

Im HRB der Seseke gesellten sich am Freitag 2 Höckerschwäne zu den anwesenden Gänsen. 10 Graugänse, 15 Kanadagänse, 2 Nilgänse und 12 Stockenten und 1 Waldwasserläufer konnte ich notieren.

Am Samstag- Nachmittag war die ganze Gänseschar – bis auf 2 Nilgänse – verschwunden, wohl wegen der zunehmenden Vereisung der Wasserflächen. Merkwürdigerweise waren auf den Eisflächen 4 Bachstelzen und ein Bergpieper zu sehen.

Ebenfalls am Samstag in den Hemmerder Wiesen > 100 Wacholderdrosseln, ~ 25 Goldammern, erfreulich viele Amseln und eine Schafherde. Im NSG – Horster Mühle balzten die ersten Kohlmeisen, 2 Männchen ließen den Reviergesang hören und zeigten gegenüber den Weibchen Imponiergehabe.

Heute waren im Bereich Sandbachtal >30 Rotdrosseln in Beerensträuchern zu beobachten, hier zudem 1  Grünspecht, ~100 Buchfinken und ein Sperber.

Rotdrossel im Sandbachtal am 21.01.19 Foto: Hartmut Peitsch

Kleiber im Bereich des Sandbachtals am 21.01.19 Foto: Hartmut Peitsch

Schafherde in den Hemmerder Wiesen. 19.01.19 Foto: Hartmut Peitsch

 

Wacholderdrosseln in den Hemmerder Wiesen am 19.01.19 Foto: Hartmut Peitsch

Goldammer in den Hemmerder Wiesen. 19.01.19 Foto: Hartmut Peitsch

Auch ein Bergpieper zeigte sich mit den Bachstelzen auf dem Eis. 19.01.19 Foto: Hartmut Peitsch

Eine von vier Bachstelzen auf der Eisfläche am 19.01.19 Foto: Hartmut Peitsch

Waldwasserläufer im HRB am 18.01.19 Foto: Hartmut Peitsch

Höckerschwäne und Graugänse im HRB der Seseke am 18.01.19 Foto: Hartmut Peitsch

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

Januar 2019
M D M D F S S
« Dez    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Aktuelle Artikel