Tagesarchiv für den 26. Januar 2017

Fröndenberg/ Menden: Wasserralle, Waldwasserläufer, Gänsesäger und Wasseramseln am 26.01.2017 (Gregor Zosel)

Heute am Vormittag konnte ich im Abschnitt zwischen Himmelmann Park und Hönnemündung u.a. folgendes beobachten: 1 Wasserralle, 1 Waldwasserläufer, 4 Gänsesäger (2:2), 12 Reiherenten, ca. 100 Stockenten, 3 Zwergtaucher, 2 Nilgänse, 12 Blässsrallen, 1 Teichralle, 2 Graureiher, 4 Wasseramseln in 2 Revieren sowie 1 Sperber. Außerdem ausdauernder Gesang von 2 Grünfinken.

Wasserralle im Himmelmann Park.....am 26.01.17 Foto: Gregor Zosel

Wasserralle im Himmelmann Park.....am 26.01.17 Foto: Gregor Zosel

Wasserralle sucht im eisfreien Flachwassser nach Nahrung.....am 26.01.17 Foto: Gregor Zosel

Wasserralle sucht im eisfreien Flachwassser nach Nahrung.....am 26.01.17 Foto: Gregor Zosel

Wie sehr die Vögel bei diesen eisigen Temperaturen an Nahrungsmangel leiden, zeigt die geringe Scheu dieser Wasserralle. Meine Anwesenheit stört sie nicht, um ihren Hunger zu stillen .....am 26.01.17 Foto: Gregor Zosel

Wie sehr die Vögel bei diesen eisigen Temperaturen an Nahrungsmangel leiden, zeigt die geringe Scheu dieser Wasserralle. Meine Anwesenheit stört sie nicht, um ihren Hunger zu stillen .....am 26.01.17 Foto: Gregor Zosel

Auch dieser Waldwasserläufer hat den eisfreien Ufersaum der Kiesinseln in der Hönne als Nahrungsquelle entdeckt.....am 26.01.17 Foto: Gregor Zosel

Auch dieser Waldwasserläufer hat den eisfreien Ufersaum der Kiesinseln in der Hönne als Nahrungsquelle entdeckt.....am 26.01.17 Foto: Gregor Zosel

Gänsesägermännchen in der Morgensonnne.....am 26.01.17 Foto: Gregor Zosel

Gänsesägermännchen in der Morgensonnne.....am 26.01.17 Foto: Gregor Zosel

....beim Start.....am 26.01.17 Foto: Gregor Zosel

....beim Start.....am 26.01.17 Foto: Gregor Zosel

Obwohl der Wasserstand der Hönne im Moment sehr niedrig ist, ist sie dennoch eisfrei. So wundert es nicht, dass immer mehr Stockenten den Mündungsbereich der Hönne aufsuchen.....am 26.01.17 Foto: Gregor Zosel

Obwohl der Wasserstand der Hönne im Moment sehr niedrig ist, ist sie dennoch eisfrei. So wundert es nicht, dass immer mehr Stockenten den Mündungsbereich der Hönne aufsuchen.....am 26.01.17 Foto: Gregor Zosel

Die Wasseramsel vom Abtissenkamp....am 26.01.17 Foto: Gregor Zosel

Die Wasseramsel vom Abtissenkamp....am 26.01.17 Foto: Gregor Zosel

Die Wasseramsel vom Himmelmann Park....am 26.01.17 Foto: Gregor Zosel

Die Wasseramsel vom Himmelmann Park....am 26.01.17 Foto: Gregor Zosel

Donnerstag, 26. Januar 2017

Bönen: Lach- und Sturmmöwen am 26.01.2017 (H.Peitsch)

Im Großraum Bramey – Lenningsen und Flierich waren heute große Möwenschwärme auf den Wiesen und Wintergetreidefeldern zu beobachten. Überwiegend Lach – und Sturmmöwen versammelten sich immer wieder zu großen Gesellschaften, ich schätze bis zu 500 Vögel.

Lach- u. Sturmmöwen_hp_26.1.17

Kleiner Ausschnitt von vielen Möwen in Lenningsen am 26.01.17 Foto: Hartmut Peitsch

 

Donnerstag, 26. Januar 2017

Schwerte: Silberreiher-Wiederfund, 24.01.2017 (Ulrich Brinker)

Nach dem gemeldeten Silberreiher-Ringfund aus der Röllingwiese vom 01.10.2015 bekam ich am 24.01.2017 „schon“ die Beringungsdaten.
Der Jungvogel wurde am 08.06.2015 am Lukomskaye Lake in der Nähe von Vitebsk, nordöstlich von Minsk, beringt.
Der Silberreiher hielt sich einige Tage an der Röllingwiese und dem Wasserwerksgelände auf, bis er dann eines Tages verschwunden war, vielleicht ist er noch weiter nach Süden oder Westen gezogen.
Die Röllingwiese wird immer mehr, immer häufiger zu einem Rastplatz südwestziehender Vögel.

Beringter Silberreiher in der Röllingwiese am 01.10.2015 Foto: Ulrich Brinker

Beringter Silberreiher in der Röllingwiese am 01.10.2015 Foto: Ulrich Brinker

Donnerstag, 26. Januar 2017


Seiten

Kalender

Januar 2017
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Monatsarchiv

Themenarchiv