Selm: NSG Lippe und Cappenberger Feldflur 18.04.15 (Dorenkamp, Niggemann

18.April 2015

WĂ€hrend der Feldlerchenkartierung (nur wenige Reviere) genaue Daten bei ornitho durch Michael Dorenkamp,

konnten auch noch folgende Beobachtungen gemacht werden.

NSG Lippe: 2 Blaumeisen, 3 GartenbaumlĂ€ufer, 3 Zilp Zalpe, 2 Zaunkönige, 1 Hohltaube, Buchfinken, 2 Goldammern, >10 Ringeltauben, 1 GrĂŒnfink, 4 NilgĂ€nse,1 Schastelze, 3 Heckenbraunellen, 2 Schnatterenten, 5 Kormorane, Dohle, 3 Rotkehlchen, Reiherente, 1 Eisvogel, 3 MĂ€usebussarde, 1 Sperber, 1 DorngrasmĂŒcke, 2 MönchgrasmĂŒcken, Star, 5 HöckerschwĂ€ne, 2 Fitisse, 5 Kiebitze, 2 Turmfalken, Rohrweihe, KanadagĂ€nse, EichelhĂ€her, BlesshĂŒhner, Elster, Zwergtaucher, 5 Graureiher.

Auf den FlÀchen am Siebenpfennigsknapp dann endlich mindestens 6 singende  Feldlerchen und auch 2 Schafstelzen.

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

April 2015
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Aktuelle Artikel