Selm: Nachtrag eines immat. Seeadlers vom 01.02.1987 (Uwe Norra)

02.April 2015

Es ist viele Jahre her, dass ich von Kollegen hörte, dass sich bei Selm ein Seeadler aufhalten sollte. Ich wußte immer, wie ich deshalb hier herumgefahren bin und suchte. Den Seeadler sah ich dann tatsĂ€chlich eines Tages, umringt von KrĂ€hen auf einem gepflĂŒgten Acker unter einer Hochspannungsleitung sitzen. Das war nordöstlich von Selm, Richtung SĂŒdkirchen. Als ich meine Kamera fĂŒr eine Belegaufnahme geholt hatte war er aber schon nicht mehr da. FĂŒr mich blieb es bei der einmaligen Begegnung, obwohl der Seeadler sich hier mehrere Wochen aufgehalten haben muß.
Die Hochspannungsleitung gibt es heute nicht mehr. Da habe ich auch schon mehrere nach gefragt. Habe schon oft versucht, das Geschehen zu rekonstruieren. Mir fiel nur ein, dass es nach Reisen ins Donaudelta und nach Israel zum Jahreswechsel 1986/87 gewesen sein mußte.
Ende MĂ€rz 2015, also vor zwei Tagen fand ich nun einen Zettel beim Stöbern in alten Aufzeichnungen, auf dem diese Seeadler-Beobachtung am 01.02.1987 notiert ist. Eine Riesen-Überraschung, denn ich wußte von dem Zettel nichts mehr. So einfach hat sich nun dieses RĂ€tsel um das genaue Beobachtungsdatum gelöst, dem ich jahrelang auf die Spur zu kommen suchte.

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

April 2015
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Aktuelle Artikel