Tagesarchiv für den 16. Mai 2014

Selm: Kiebitz, Rebhuhn, Kuckuck, Spechte, Baumpieper etc. am 16.05.2014 (Uwe Norra)

Nachmittags bei der Radtour Selm-Ternsche sind folgende Vogelarten zu hören bzw. zu sehen. 1 Kormoran, 4,2 Reiherenten, 5 Kiebitze, insges. mind 3 RebhĂŒhner, 1 Hohltaube, 1 Kuckuck, 1 Schwarzspecht, 1 GrĂŒnspecht, fĂŒtternde Altvögel an einer Buntspecht-Höhle mit fast flĂŒggen Jungen, etwa 10 Feldlerchen, 2 Wiesenschafstelzen, 1 Baumpieper (singend im Sandforter Forst), 1 SumpfrohrsĂ€nger, etwa 15 DorngrasmĂŒcken, 1 GartengrasmĂŒcke, (nur) 1 Nachtigall, 2 HausrotschwĂ€nze, 1 Haubenmeise, 1 Goldammer, 1 Rohrammer, mind. 6 BluthĂ€nflinge, sowie Stare mit bereits flĂŒggen Jungen.

Freitag, 16. Mai 2014

Selm: GrauschnÀpper am 16.05.14( Th. Prall)

Im Waldgebiet Sundern in Selm-Bork sang heute ein GrauschnÀpper, ebenso auch zwei Fitisse.

Bei der Baumschule Merten ist auch weiterhin der Girlitz zu hören.

Freitag, 16. Mai 2014

Fröndenberg/Unna: GrauschnÀpper und Braunkehlchen am 16.05.2014 (Gregor Zosel)

Heute der erste GrauschnÀpper auch auf der Kiebitzwiese. Ein singendes MÀnnchen auf einem Weidezaunpfahl nahe der Alten Eiche.
Zwischen Vinning und Siddinghausen ein Braunkehlchen.

Freitag, 16. Mai 2014


Seiten

Kalender

Mai 2014
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Monatsarchiv

Themenarchiv