Tagesarchiv für den 10. Oktober 2012

Bergkamen: Vogelzug am 10.10.2012 (Volker Heimel)

Am 10.10.2012 ziehen einzelne Bergfinken, ansonsten Kernbeißer und immer noch reichlich Wiesenpieper über Bergkamen-Heil.

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Kamen: Vogeldaten, 10.10.2012 (Karl-Heinz Kühnapfel)

Kamen Methler Heidestr. hinter Garten auf Maisstoppel: 202 Kanadagänse um 17.00 Uhr einfallend.

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Selm : Schleuse Horst 10.10.2012 ( Dirk Niggemann u. Michael Dorenkamp)

Eichelhäher > 10, Kleiber 5, Blaumeise >10, Kohlmeise > 10, mindestens 25 Stare, viele Graugänse> 100, Elster 3, Feldsperlinge 8, Buchfinken > 10, Amsel 6, Dohlen > 10, Rabenkrähe > 10, Feldlerche 1, Ringeltauben > 10, Graureiher 2, Kanadagans >10, am Kormoranschlafplatz min. 18 Kormorane, Zaunkönig 3, Rotkehlchen > 10, Goldammer 1, Wacholderdrossel 18, Grünfink > 10, Rauchschwalbe > 10, Mehlschwalbe 2, Mäusebussard 2, Buntspecht 1, Grünspecht 1, Zilp Zalp 3, Stieglitz 13, Turmfalke 1, Sperber 1, Stockente 2, ein Schwarm von 11 Singdrosseln, Hausrotschwanz 1.
Leider konnten wir auch noch eine, wahrscheinlich verletzte Kanadagans beobachten die, fast bewegungslos in der Lippe trieb. Am Abend rief noch ein Steinkauz aus einer Eiche.

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Fröndenberg/ Unna: Sumpfohreule und Bergpieper am 10.10.2012 (Gregor Zosel)

Heute bei der Zugvogelerfassung am Hemmerder Schelk entdeckte ich durch mein Spektiv in etwa 800 m Entfernung ( auf Karte nachgemessen) große Unruhe bei einem Trupp Rabenkrähen. Diese hielten sich auf einem gepflügten Feld zwischen dem Hemmmerder Schelk und Dreihausen auf, wo sie an diesem Morgen nach Fressbaren suchten. Zuerst dachte ich an einen Mäusebussard, der wohl störte. Ich staunte nicht schlecht, als sich der “ vermeindliche Greif“ als Sumpfohreule entpuppte. Teilweise 10 Krähen griffen die imposante Eule immer wieder an. Langsam gewann die Sumpfohreule an Höhe und zog dann in südliche Richtung ab.
Wegen der großen Entfernung und dem noch schlechten Licht sind die Belegfotos eher bescheiden.
Ansonsten notierte ich in der Zeit von 7:45 Uhr und 9:30 Uhr bei eisigen Temperaturen um den Gefrierpunkt folgende ziehende Arten:
11 Heidelerchen, ca. 160 Feldlerchen ( größte Trupp von ca. 100 Ex), mind. 38 Wiesenpieper, 11 Rauchschwalben, 32 Bachstelzen, ca. 285 Buchfinken (darunter einzelne rufende Bergfinken), ca. 10 Kohlmeisen, ca. 50 Blaumeisen ( größter Trupp von 22 Ex), 11 Bluthänflinge, ca. 15 Grünfinken, 10 Erlenzeisige, 2 Wacholderdrosseln, ca. 500 Stare, 25 Rabenkrähen, 22 Dohlen, 8 Eichelhäher, 30 Ringeltauben und 40 Kiebitze.
Auf einem Feld bei Bentrop heute früh 3 Rotmilane und 5 Mäusebussarde.
Auf einem frisch „gegüllten“ Feld bei Stentrop 1 Streifengans, 8 Nilgänse, 59 Kanadagänse sowie einige Hundert Ringeltauben.
Auf der Kiebitzwiese neben 5 Bekassinen und 2 Rostgänsen auch die ersten Bergpieper zwischen einigen rastenden Wiesenpiepern. Direkt unter dem Aussichtshügel fielen 3 Bergpieper ein und suchten in den Feuchtwiesen nach Nahrung. Auch an der neuen Wasserrinne einzelne Pieper. Um welche Art es sich hierbei handelte, konnte ich gegen die Sonne nicht erkennen.

Sumpfohreule im Luftkampf mit Rabenkrähen bei Dreihausen...am 10.10.12 Foto: Gregor Zosel

Sumpfohreule im Luftkampf mit Rabenkrähen bei Dreihausen...am 10.10.12 Foto: Gregor Zosel

Sumpfohreule im Luftkampf mit Rabenkrähen bei Dreihausen...am 10.10.12 Foto: Gregor Zosel

Sumpfohreule im Luftkampf mit Rabenkrähen bei Dreihausen...am 10.10.12 Foto: Gregor Zosel

Sumpfohreule im Luftkampf mit Rabenkrähen bei Dreihausen...am 10.10.12 Foto: Gregor Zosel

Sumpfohreule im Luftkampf mit Rabenkrähen bei Dreihausen...am 10.10.12 Foto: Gregor Zosel

Sumpfohreule im Luftkampf mit Rabenkrähen bei Dreihausen...am 10.10.12 Foto: Gregor Zosel

Sumpfohreule im Luftkampf mit Rabenkrähen bei Dreihausen...am 10.10.12 Foto: Gregor Zosel

Sumpfohreule im Luftkampf mit Rabenkrähen bei Dreihausen...am 10.10.12 Foto: Gregor Zosel

Sumpfohreule im Luftkampf mit Rabenkrähen bei Dreihausen...am 10.10.12 Foto: Gregor Zosel

Bergpieper in den Feuchtwiesen der Kiebitzwiese...am 10.10.12 Foto: Gregor Zosel

Bergpieper in den Feuchtwiesen der Kiebitzwiese...am 10.10.12 Foto: Gregor Zosel

Nur in der Morgensonne sind im Moment die Bekassinen direkt unter dem Aussichtshügel anzutreffen...am 10.10.12 Foto: Gregor Zosel

Nur in der Morgensonne sind im Moment die Bekassinen direkt unter dem Aussichtshügel anzutreffen...am 10.10.12 Foto: Gregor Zosel

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Schwerte: Schwarzstorch, 10.10.2012 (Beob.: M. Stoßberg, D. Delisch:, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)

Schwerter Heide: Kurz vor 13 Uhr segelten zwei Schwarzstörche über den Alten Dortmunder Weg hinweg.

Mittwoch, 10. Oktober 2012


Seiten

Kalender

Oktober 2012
M D M D F S S
« Sep   Nov »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Monatsarchiv

Themenarchiv