Tagesarchiv für den 15. Juni 2011

Fröndenberg: Wespenbussard, Sumpfrohrsänger, 15.06.2011 (B.Glüer)

Auch am heutigen Morgen sang ausgiebig im schmalen Röhricht hinter dem eigenen Gartenteich der Sumpfrohrsänger. Er erwies sich im Nachhinein nach Überprüfung von Aufzeichnungen über nunmehr 25 Jahre Beobachtungszeit im eigenen Garten als „neue Art“. Insgesamt sind damit inzwischen 91 Vogelarten „zu Besuch“ gewesen (Überflieger wie Kraniche etc. nicht mitgezählt).
Ein rätselhafter Überflieger kam noch gegen 19.30 Uhr vorbei: ein dunkler, vermutlich weiblicher Wespenbussard auf Nordkurs (Richtung Backenberg/Frömern oder Bimbergtal/Unna?).

Sumpfrohrsänger seit gestern als 91. beobachtete Art im eigenen Garten (Frdbg.-Hohenheide), 15.06.2011, Foto: Bernhard Glüer

Sumpfrohrsänger seit gestern als 91. beobachtete Art im eigenen Garten (Frdbg.-Hohenheide), 15.06.2011, Foto: Bernhard Glüer

Sehr hoch fliegender (weiblicher?), dunkler Wespenbussard über Hohenheide nordwärts unterwegs, 15.06.2011, Foto: Bernhard Glüer

Sehr hoch fliegender (weiblicher?), dunkler Wespenbussard über Hohenheide nordwärts unterwegs, 15.06.2011, Foto: Bernhard Glüer

Mittwoch, 15. Juni 2011

Fröndenberg:Waldwasserläufer am 15.06.2011 (Gregor Zosel)

Heute bei Sonnenaufgang (5:30Uhr) neben Feldschwirl,vielen Sumpfrohrsängern,Kuckuck, einzelnen Kiebitzen,1 Flußregenpfeifer und etwa 20 Reiherenten auch 2 Waldwasserläufer in östlichen Teil des NSG Kiebitzwiese.In der Vernässungsfläche konnte ich heute die Kiebitzjungvögel nicht entdecken.Auf der Ruhr wieder die 2 Zwergtaucherfamilien.

Mittwoch, 15. Juni 2011


Seiten

Kalender

Juni 2011
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Monatsarchiv

Themenarchiv