Unna: Steinkauz doch noch anwesend oder sein Revier neu besetzt am 03.01.2011 (M. Freese)

03.Januar 2011

Der Schornsteinkauz, an welchem ich mich inzwischen schon jahrelang erfreuen durfte, ist seit Mai letzten Jahres verschollen. Er zeigte sich weder an seinem Stammplatz oder an einem anderen Ort noch stieß er seine charakteristischen Rufe aus. Heute Nacht gegen 3 Uhr bin ich dann durch Steinkauzrufe geweckt worden! Also entweder wurde das alte Steinkauzrevier von den Jungvögeln aus den zwei Nachbarrevieren oder von weiter weg neu besetzt oder aber ein anderer Einfluss hat den Steinkauz dazu veranlasst sich etwas heimlicher zu verhalten. Nach der Meldung der Schleiereulenbeobachtung vom Nachbarshof habe ich den Scheunenboden bei uns auf dem Hof untersucht und bin fĂŒndig geworden. Frischer Kot und unverstaubte Gewölle lassen darauf schließen, dass sie oder zumindest ein Exemplar ihrer Art sich zwischenzeitlich bei uns aufhĂ€lt bzw. aufgehalten hat.
Welche der beiden ErklĂ€rungsversuche fĂŒr die lange Abstinenz des Schornsteinkauzes nun die richtige ist, bleibt offen. Aber es ist schön zu wissen, dass sein Revier besetzt ist – egal ob weiterhin oder neu!

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

Januar 2011
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Aktuelle Artikel