Unna / Bönen / Kamen: Schwarzspecht, Silberreiher, Bekassinen, Kraniche, 30.11.2010 (B. Glüer)

30.November 2010

Die Kraniche hat es ganz offensichtlicht in diesen Tagen im ursprünglichen Wortsinn „kalt erwischt“…. – Kälte und Schneegestöber hat die letzten Nachzügler nicht nur im Osten aufgescheucht, sondern unterwegs hier und da auch wieder zu Boden gehen lassen. Ein Trupp von ca. 40 Tieren hat nördlich von Hemmerde auf einem Feld genächtigt – dort standen sie um 8.15 Uhr noch. – Ein weiterer Trupp (etwa gleiche Anzahl) muss nahe Bönen-Lenningsen ebenfalls genächtigt haben – sie kamen mir bei der Fahrt zum Dienst um 8.25 Uhr sehr niedrig fliegend entgegen und flogen dabei in südöstlicher Richtung. Ein weiterer Trupp von rund 80 Tieren zog westlich von Kamen-Heeren um 8.35 Uhr ebenfalls nach Süd-Ost. Mittags dann über Bergkamen-Heil ein Trupp von ca. 70 Exmpl. in südlicher Richtung fliegend.
In den Hemmerder Wiesen 2 Silberreiher. Im Sandbachtal 2 Bekassinen und um 16.00 Uhr 1 Schwarzspecht vom Bönener Trimm-Dich-Wald kommend über freies Feld Richtung Dieken fliegend.

Kraniche am Morgen bei Unna-Hemmerde (im Hintergrund die Skyline von Lünern), 30.11.10 Foto: Bernhard Glüer

Kraniche am Morgen bei Unna-Hemmerde (im Hintergrund die Skyline von Lünern), 30.11.10 Foto: Bernhard Glüer

Kraniche niedrig über Bergkamen-Heil, 30.11.10 Foto: Bernhard Glüer

Kraniche niedrig über Bergkamen-Heil, 30.11.10 Foto: Bernhard Glüer

Artikel gespeichert unter: Bilder,Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

November 2010
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Aktuelle Artikel