Dortmund: Mittlere Wespe (Volker Heimel)

25.Juni 2010

Im letzten Jahr wurde an meinem Wohnort, Am Kapellenufer in Dortmund-Sölde ein Nest der Mittleren Wespe entfernt. Und dies, obwohl diese Art extrem friedlich ist. Man kann selbst in der Einflugbahn stehen und sich auf 50 cm dem Nest annÀhern, beim Bau zuschauen und, und, und. Ein Einschalten des amtlichen und ehrenamtlichen Naturschutzes blieb erfolglos.
Das Nest befand sich im Hinterhof des Hauses Am Kapellenufer 85 in Dortmund-Sölde. Es wurde in etwa 2 m Höhe in einem Bestand der PfaffenhĂŒtchenart Euonymus fortunei angelegt, und zwar frei hĂ€ngend. Exposition des Neststandortes war SĂŒden. Das Volk wurde auf etwa 50 Tiere geschĂ€tzt.
Meine Frage an die Allgemeinheit: Wer hat (außer Heino Otten) schon mal ein frei hĂ€ngendes Nest der Mittleren Wespe gefunden ? Was ist sonst ĂŒber diese seltene Wespenart bekannt?

Nest der Mittleren Wespe 2009 Foto: Volker Heimel

Nest der Mittleren Wespe 2009 Foto: Volker Heimel

Artikel gespeichert unter: Bilder,Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

Juni 2010
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Aktuelle Artikel