Tagesarchiv für den 16. November 2009

Bönen: SommergoldhÀhnchen am 16.11.2009 (Janine Teuppenhayn)

Ein SommergoldhĂ€hnchen am 16.11.2009 im eigenen Garten in der NĂ€he des Bönener SĂŒdholzes.

Montag, 16. November 2009

Schwerte: Wacholderdrossel, Rotdrossel und Buchfink am 16.11.2009 (Beob.: H. Göbel, G. Sauer, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)

16.11.09 Westhofen: Wacholder- und Rotdrosseln
Gestern konnte ich mit G.Sauer vom Eyweg aus zwei große Trupps Wacholderdrosseln beobachten. Einmal ca. 150 und einmal ca. 60 Exemlare. Unter ihnen befanden sich auch einige Rotdrosseln und Buchfinken.

Montag, 16. November 2009

Bergkamen: Eisvogel am 16.11.2009 (Meld.: Renate und Burkhard Brinkmann)

Am 16.11.2009 konnten Renate und Burkhard Brinkmann nach Hinweisen der BeschĂ€ftigten der angrenzenden Baumschule einen Eisvogel aus einer Rose schneiden: Leider nur noch tot. Der Vogel hatte sich die am Teich der Ökologiestation wachsende Rose wohl als Sitzwarte zum fischen ausgesucht – und war an einem Stachel hĂ€ngengeblieben. Und zwar mit dem Helgolandaluring, der sich unglĂŒcklich an einem langen Stachel verfangen hatte (zur Herkunft des Vogels). Leider ist das Tier, unfĂ€hig sich selbst zu befreien, dann in den letzten Tagen nicht bemerkt worden und qualvoll verendet. Zu den sicherlich weit hĂ€ufigeren Todesursachen durch (Scheiben-) AnflĂŒge, Straßenverkehr u. a. hat sich unglĂŒcklicherweise in diesem Fall der Ring gesellt.

Renate und Burkhard Brinkmann mit dem toten Eisvogel bei Bergkamen am 16.11.2009

Renate und Burkhard Brinkmann mit dem toten Eisvogel bei Bergkamen am 16.11.2009

Eisvogel bei Bergkamen am 16.11.2009

Eisvogel bei Bergkamen am 16.11.2009

Eisvogel bei Bergkamen am 16.11.2009

Eisvogel bei Bergkamen am 16.11.2009

Montag, 16. November 2009

Fröndenberg/Menden: Bereits Vollgesang der Amsel am 16.11.2009 – aber auch schon am Vortag (G. Zosel, W. PrĂŒnte)

Gestern eine „voll“ („laut“) singende Amsel am Eingang des Hindenburg-Parks in Fröndenberg. Heute, gegen 16.45 Uhr, an der Heilig-Geist-Kirche in Menden ebenfalls eine Amsel mit Vollgesang. Dieses „frĂŒhe Balzverhalten“ kannten wir bisher nur aus GroßstĂ€dten. LĂ€ĂŸt die Klima-VerĂ€nderung inzwischen auch hier grĂŒĂŸen….

Montag, 16. November 2009

Werne: Beobachtungen am Krankenhausteich am 16.11.2009 (KlauN, Werne)

2 KanadagÀnse, weitere 6 zogen Richtung Osten ab. 7 (!) Kormorane, davon sah ich 2, die gerade Beute machten.
25 Stockenten, darunter 3 Mischlinge, 1 Eisvogel, den ich ein paar Minuten auf seinem Ansitz beobachten konnte.
1 GrĂŒnspecht
6 TeichĂŒhner
was mich verwunderte: ich fand dort keine BlĂ€ĂŸhĂŒhner.

Auf den angrenzenden Wiesen konnte ich etwa 30 Ringeltauben,12 Dohlen,und 8 RabenkrÀhen beobachten.

2 Rotkehlchen
1 Zaunkönig
6 Amseln (davon 2 MĂ€nnliche)
stellte ich auf dem RĂŒckweg am Waldrand noch fest.

Montag, 16. November 2009

LĂŒnen: Horstmarer See am 16.11.2009 (Karl-Heinz KĂŒhnapfel)

Horstmarer See, WasservogelzÀhlung ab 9.30 Uhr am 16.11.2009: 6 Haubentaucher, 3 Kormorane, 3 (1 dj.) HöckerschwÀne, 8 KanadagÀnse, 42 GraugÀnse, 6,4 Reiherenten, 6,4 Tafelenten, 33 Stockenten, 5,3 Schnatterenten, 1,2 Pfeifenten, 0,1 Krickente, 112 Blessrallen, 52 Lachmöwen und 1 Eisvogel.

Montag, 16. November 2009


Seiten

Kalender

November 2009
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Monatsarchiv

Themenarchiv