Tagesarchiv für den 26. Oktober 2009

Kamen: KlĂ€ranlage/Enten am 26.10.2009 (Karl-Heinz KĂŒhnapfel)

KlĂ€ranlage Kamen: Überaus scheue Enten, flogen bei meiner Ankunft sofort sehr hoch ab. Grund: 2 Tage vorher Jagd in diesem Gebiet. Dieses Beispiel zeigt sehr deutlich den negativen Einfluss der Jagd in Wasservogelrastgebieten. Bisher hielten die Enten bei vorsichtiger AnnĂ€herung aus, flogen zwar auch mal kurz auf, kamen aber immer wieder zurĂŒck. Ergebnisse der ZĂ€hlung: 240 Stockenten komplett abfliegend, ca. 300 Krickenten abfliegend nach kurzer Zeit kamen 227 Ind. zurĂŒck. 15 Löffelenten sofort hoch abfliegend, 2,1 Schnatterenten, 5 Blessrallen, 8 NilgĂ€nse auch sofort abfliegend, 29 Kiebitze und 2 Zilpzalps in Holunder.

Montag, 26. Oktober 2009

Fröndenberg: WasservogelzÀhlung im NSG Kiebitzwiese am 26.10.2009 (Gregor Zosel)

Heute am Vormittag im Gebiet des NSG Kiebitzwiese folgende Vogelarten auf der Ruhr: 67 Reiherenten, etwa 130 Stockenten (+ rufende Stockenten vom Mendener Ententeich), 1 Haubentaucher, 10 Zwergtaucher, 2 NilgĂ€nse, 91 Bleßrallen und 6 HöckerschwĂ€ne. Auf dem abgeernteten Maisfeld nördlich des NSG in Höhe des Wehres neben ca. 30 KanadagĂ€nsen und gut 150 GraugĂ€nsen auch einzelne SaatgĂ€nse (etwa 10 Ex). Auf der großen Wiese im NSG 8 Graureiher inmitten einer Schafherde.
Bei starkem Wind und wechselnder Bewölkung ein recht ordentlicher Vogelzug. Neben vielen Kleinvögeln wie Wiesenpiepern, Buchfinken und recht vielen Bachstelzen und Goldammern auch mehrere SchwĂ€rme ziehender Stare (70, 20, 30, 30 Ex). Sehr niedrig auch etwa 50 + 11 ziehende SaatkrĂ€hen. Von den etwa 100 Wacholderdrosseln im NSG zog spĂ€ter ein Trupp von 70 Ex sĂŒdwestwĂ€rts.

GraugÀnse bei Fröndenberg am 26.10.2009 Foto: Gregor Zosel

GraugÀnse bei Fröndenberg am 26.10.2009 Foto: Gregor Zosel

Höckerschwan bei Fröndenberg am 26.10.2009 Foto: Gregor Zosel

Höckerschwan bei Fröndenberg am 26.10.2009 Foto: Gregor Zosel

HöckerschwÀne bei Fröndenberg am 26.10.2009 Foto: Gregor Zosel

HöckerschwÀne bei Fröndenberg am 26.10.2009 Foto: Gregor Zosel

Schwanzmeise bei Fröndenberg am 26.10.2009 Foto: Gregor Zosel

Schwanzmeise bei Fröndenberg am 26.10.2009 Foto: Gregor Zosel

Goldammer bei Fröndenberg am 26.10.2009 Foto: Gregor Zosel

Goldammer bei Fröndenberg am 26.10.2009 Foto: Gregor Zosel

Graureiher inmitten weidender Schafe bei Fröndenberg am 26.10.2009 Foto: Gregor Zosel

Graureiher inmitten weidender Schafe bei Fröndenberg am 26.10.2009 Foto: Gregor Zosel

Montag, 26. Oktober 2009

Unna/Bönen: Kornweihe und HausrotschwĂ€nze am 26.10.2009 (W. PrĂŒnte)

Heute in der Ostfeldflur von Hemmerde ein jagendes w-farbenes Ex. der Kornweihe. Am Ostrand des Industriegebietes Bönen 6 HausrotschwĂ€nze, darunter 2 Prachtkleid-MĂ€nnchen. An dieser Stelle traf ich im Dezember 2008 auch ĂŒberwinternde Vögel dieser Art an…

Montag, 26. Oktober 2009

Fröndenberg: Noch Rotmilane, Heidelerchen, FichtenkreuzschnĂ€bel, Wanderfalken sowie WasservogelzĂ€hlung am 25.10.2009 (G. van Kampen, W. PrĂŒnte)

Heute nur schwacher Vogelzug ĂŒber Frömern. Im Zeitraum zwischen 9 und 12 Uhr zogen 166 Buchfinken in 21 Trupps, 1 Heidelerche, 6 Wacholderdrosseln, 168 SaatkrĂ€hen in 8 Trupps, 27 Ringeltauben, 39 (!) zumeist einzelne Goldammern, 1 Heckenbraunelle, 3 Wiesenpieper, 3 einzelne Rohrammern, 2 Bachstelzen, 16 Stieglitze in 3 Trupps, 14 Feldsperlinge in 3 Trupps, mindestens 2 FichtenkreuzschnĂ€bel, 13 Stare, 2 GrĂŒnfinken und 1 Rotmilan. Ein weiterer Rotmilan „stationĂ€r“ im GelĂ€nde, ebenso 2 Wanderfalken. Im Heckenprogramm wurden heute nur 3 Goldammern, 1 Amsel und 1 Singdrossel untersucht bzw. markiert.
Am Hammer Wasserwerk in Fröndenberg heute sehr viele GÀnse: 263 KanadagÀnse, 180 GraugÀnse, 21 NilgÀnse, 4 HöckerschwÀne, 2 Pfeifenten, 60 Lachmöwen, 7 Kormorane, 80 Stockenten, 20 Kiebitze und 1 Gebirgsstelze.

Montag, 26. Oktober 2009


Seiten

Kalender

Oktober 2009
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Monatsarchiv

Themenarchiv