Tagesarchiv für den 29. September 2009

Fröndenberg: Noch SteinschmĂ€tzer, ziehende Rauchschwalben und Gebirgsstelzen an einem sehr schlechten Vogelzug-Tag – die Bilanz des Hecken-Fangprogramms vom 29.09.2009 (W. PrĂŒnte)

In der Feldflur von Fröndenberg-Strickherdicke heute noch ein rastender SteinschmĂ€tzer. Dort auch ein Trupp von mehr als 200 BluthĂ€nflingen auf einem gegrubberten Restrapsfeld. In Frömern zogen 4 Rauchschwalben und 2 Gebirgsstelzen durch. Letztere konnten dann auch in der Hand bestimmt werden: Es handelte sich bei ihnen um zwei diesjĂ€hrige MĂ€nnchen. Die 9 Gebirgsstelzen, die in den letzten zwei Wochen „aus dem Herbstzug heraus“ gefangen und auf ihr Alter bestimmt werden konnten, waren allesamt Jungvögel!
Im Heckenbereich des Beringungscamps wurden heute nur noch 23 Vögel untersucht und markiert: Neben den beiden erwĂ€hnten Gebirgsstelzen noch 3 MönchsgrasmĂŒcken, 7 Zilpzalps, 1 Feldsperling, 5 Rotkehlchen, 2 Heckenbraunellen, 2 Goldammern, 1 Blaumeise.

Dienstag, 29. September 2009


Seiten

Kalender

September 2009
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Monatsarchiv

Themenarchiv