Tagesarchiv für den 07. September 2009

Schwerte: Grauammer, TrauerschnÀpper, GrauschnÀpper, HÀnfling am 07.09.2009 (Quelle/Beob.: www.agon-schwerte.de / U. u. D. Ackermann)

Ergste: Im WassergewinnungsgelĂ€nde Villigst-Ergste vormittags eine rastende Grauammer und ein TrauerschnĂ€pper, spĂ€ter noch ein HĂ€nfling. Auf der Obstwiese Höfen ein dj. GrauschnĂ€pper – alle offenbar auf dem Zug.

Montag, 07. September 2009

Fröndenberg: Taubenschwanz, Tagpfauenaugen, kaum noch Distelfinken (?) 07.09.09 (B. GlĂŒer)

Das herrliche SpĂ€tsommerwetter lĂ€sst alle vorhandenen Insekten noch einmal aktiv werden. Im eigenen Garten heute ein Taubenschwanz und erste Tagpfauenaugen der Überwinterungsgeneration. AuffĂ€llig ist außerdem aber auch, was man nicht sieht: zum Sommerende sah man in den vergangenen Jahren stets gehĂ€uft Distelfinken in FamilienverbĂ€nden an reifen Distelsamen, Flockenblumen etc. In diesem Jahr scheinen sie recht selten zu sein. Möglicherweise sind sie wie GrĂŒnfinken und etliche andere Vogelarten verstĂ€rkt der tödlichen Trichomonadose zum Opfer gefallen.

TaubenschwĂ€nzchen an der Nektartankstelle, 07.09.09 Foto: Bernhard GlĂŒer

TaubenschwĂ€nzchen an der Nektartankstelle, 07.09.09 Foto: Bernhard GlĂŒer

Montag, 07. September 2009

Fröndenberg: Schwarzstorch, Rotmilan und Sperber am 07.09.2009 (Martin Wenner)

Heute gegen 17 h kreiste östlich von Bausenhagen ein Schwarzstorch sehr niedrig. Leider wurde er von einem Rotmilan attackiert und vertrieben. Ebenfalls dort ein jagender Sperber.

Schwarzstorch und Rotmilan bei Fröndenberg am 07.06.2009 Foto: Martin Wenner

Schwarzstorch und Rotmilan bei Fröndenberg am 07.06.2009 Foto: Martin Wenner

Schwarzstorch bei Fröndenberg am 07.06.2009 Foto: Martin Wenner

Schwarzstorch bei Fröndenberg am 07.06.2009 Foto: Martin Wenner

Sperber bei Fröndenberg am 07.06.2009 Foto: Martin Wenner

Sperber bei Fröndenberg am 07.06.2009 Foto: Martin Wenner

Montag, 07. September 2009

Fröndenberg: Wieder ziehender Brachpieper, aber auch Kormorane, BluthĂ€nflinge, Singdrosseln und andere Arten schon auf dem Wegzug – zudem die Tagesbilanz aus dem Beringungscamp Frömern vom 7.09.2009 (G. Zosel, W. PrĂŒnte)

Heute bei Frömern ein ziehender Brachpieper, insgesamt 85 Baumpieper in 33 Trupps, 2 Singdrosseln im Tageszug, 4 BluthÀnflinge, 7 Kormorane, 1 u. 1 Rohrweihe, mehr als 200 Rauchschwalben in 33 Trupps, 18 Schafstelzen, 7 Heckenbraunellen.
Im Beringungscamp konnten heute 50 Vögel untersucht und markiert werden: 1 SchilfrohrsĂ€nger, 5 TeichrohrsĂ€nger, 1 SumpfrohrsĂ€nger, 5 DorngrasmĂŒcken, 9 MönchsgrasmĂŒcken, 1 GartengrasmĂŒcke, 1 KlappergrasmĂŒcke, 8 Rotkehlchen, 2 Feldsperlinge, 5 Heckenbraunellen, 1 Baumpieper, 3 Amseln, 1 Blaumeise, 1 Kohlmeise, 1 GrĂŒnfink, 3 Zilpzalps, 2 Fitisse.

Montag, 07. September 2009


Seiten

Kalender

September 2009
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Monatsarchiv

Themenarchiv