Tagesarchiv für den 06. September 2009

Kr. Soest/Fröndenberg/Unna: Rotmilane, MÀusebussarde, Turm-/Baumfalke u. a. am 06.09.2009 (Martin Wenner)

Auf der knapp 2-stĂŒndigen Tour entlang der Haar (zwischen Vierhausen und OstbĂŒren), auf der es verkehrsmĂ€ĂŸig heute leider wie auf dem NĂŒrburgring zu ging, hatten sich 4 große aus jeweils mehreren hundert Ex. bestehende StarenschwĂ€rme und 3 etwa ebenso große Trupps HĂ€nflinge versammelt. Bei Vierhausen 3 nach SW ziehende Rohrweihen (1/2) und ein dort jagendes Rohrweihen Paar. Dort ebenfalls in einem alten, abgestorbenen Obstbaum mindestens 20 Goldammern. In der NĂ€he insgesamt 14 MĂ€usebussarde aber wĂ€hrend der Beobachtungszeit kein einziger (ziehender) Wespenbussard mehr. Ca. 14 Turmfalken (evtl. DoppelzĂ€hlung) und 3 Rotmilane hielten ebenfalls bei Vierhausen Ausschau nach Beute. Auf einem abgeernteten und gegrubberten Weizenfeld bei OstbĂŒren saßen 8 Rotmilane (darunter 3 diesjĂ€hrige). Übrigens in unmittelbarer NĂ€he eines bereits in 2008 zum Rasten bevorzugten Feldes. Im nahen verblĂŒhten Sonnenblumenfeld tummelten sich etliche (mindestens aber 30) GrĂŒnfinken. Ein Baumfalke saß ebenfalls bei OstbĂŒren in der spĂ€ten Nachmittagssonne auf einem Feld. Der gleiche, möglicherweise verletzte Baumfalke war mir bei einer kurzen Runde am Vormittag bei Vierhausen bereits aufgefallen. Anhand der Blutspuren am Bauch konnte ich ihn wiedererkennen. Beim Fliegen jedenfalls schien er keine Probleme zu haben.

MĂ€usebussard am 06.06.2009 Foto: Martin Wenner

MĂ€usebussard am 06.06.2009 Foto: Martin Wenner

Rotmilan am 06.06.2009 Foto: Martin Wenner

Rotmilan am 06.06.2009 Foto: Martin Wenner

Baumfalke am 06.06.2009 Foto: Martin Wenner

Baumfalke am 06.06.2009 Foto: Martin Wenner

Sonntag, 06. September 2009

Schwerte: Baumfalke am 06.09.2009 (Beob.: H. Wulf, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)

Schwerte Ost: Eine Meldung vom Wochenende. Schwerte-Ost, auf dem zweiten Gittermast östlich des Gehrenbachs gestern drei und heute zwei junge Baumfalken zu sehen.

Sonntag, 06. September 2009

Fröndenberg: Blaukehlchen, SchilfrohrsĂ€nger, Rohrweihe, Kleinspecht und andere Arten im und ĂŒber dem Beringungscamp Frömern am 6.09.2009 (G. Zosel, W. PrĂŒnte)

Heute in Frömern deutlicher Baumpieperzug – 75 Ex. zwischen 8 und 12 Uhr. In diesem Zeitfenster aber auch betrĂ€chtlicher Schwalbenzug mit insgesamt 338 Ex. Zudem wanderten heute die ersten Bachstelzen (2 Ex.) und BluthĂ€nflinge (3 Ex.). Registriert wurden auch 3 ziehende Wespenbussarde, 8 Rotmilane (fĂŒr uns eine der ersten auffallenden Zugbewegungen) sowie insgesamt 5 jeweils einzelne Rohrweihen. Ein Kleinspecht flog den Bereich des Kleinen Schelks an.
Im Beringungscamp Frömern wurden heute 52 Vögel untersucht und markiert: 1 dj. W des Blaukehlchens, 2 Braunkehlchen, 1 SchilfrohrsĂ€nger, 7 Baumpieper, 8 TeichrohrsĂ€nger, 4 KlappergrasmĂŒcken, 15 MönchsgrasmĂŒcken, 4 DorngrasmĂŒcken, 1 GartengrasmĂŒcke, 2 Fitisse, 1 Rotkehlchen, 1 Heckenbraunelle, 1 Amsel, 1 Singdrossel, 1 Buchfink, 2 Feldsperlinge.

Sonntag, 06. September 2009


Seiten

Kalender

September 2009
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Monatsarchiv

Themenarchiv