Tagesarchiv für den 12. August 2009

Fröndenberg – Frömern / OstbĂŒren: Baumfalken in gesteigerter „Alarmbereitschaft“, 12.08.2009 (B. GlĂŒer)

Bei einem erneuten Besuch des Gehölzes „Am Bohnenkamp“ (OstbĂŒren / Frömern) wurde heute deutlich, dass bei den Baumfalken die Zeit des FlĂŒggewerdens ihrer Jungen offensichtlich erhöhte Aufmerksam erfordert und nicht ungefĂ€hrlich ist. Wie schon gestern saßen beide Altvögel in den Baumwipfeln – immer wieder rufend – und hielten das gesamte Umfeld im Auge. Ein von OstbĂŒren hoch anfliegender Rothabicht löste plötzlich – wie in einer paramilitĂ€rischen Aktion – das Aufsteigen beider Altvögel aus. Doch die demonstrierte PrĂ€senz beeindruckte den Habicht in keiner Weise und hielt ihn nicht davon ab, sich dem Horstbereich unbeirrt zu nĂ€hern. Das veranlasste die Baumfalken, „Plan B“ anzuwenden: den Feind ĂŒbersteigen und in SturzflĂŒgen von oben immer wieder Scheinattacken zu fliegen. Auch diese Attacken brachten den Habicht keineswegs zu einer KursĂ€nderung – im Gegenteil: bei jeder von den Baumfalken geflogenen Attacke drehte er sich um die LĂ€ngsachse seines Körpers auf den RĂŒcken und schien von unten nach den viel kleineren Falken ĂŒber sich greifen zu wollen. – Der Habicht „tauchte“ schließlich in den Wald, wohin die Falken dann nicht mehr folgten – stattdessen machten sie ĂŒber den Baumkronen kreisend, unter stĂ€ndigem Rufen, noch minutenlang „LuftaufklĂ€rung“.
Die Wespenbussarde zeigten sich heute nicht.

Baumfalke bei OstbĂŒren setzt zum Sturzflug auf Rothabicht an, 12.08.09 Foto: Bernhard GlĂŒer

Baumfalke bei OstbĂŒren setzt zum Sturzflug auf Rothabicht an, 12.08.09 Foto: Bernhard GlĂŒer

Rothabicht dreht sich zur Abwehr des Baumfalken auf den RĂŒcken, 12.08.09 Foto: Bernhard GlĂŒer

Rothabicht dreht sich zur Abwehr des Baumfalken auf den RĂŒcken, 12.08.09 Foto: Bernhard GlĂŒer

Mittwoch, 12. August 2009

Fröndenberg/Unna: Braunkehlchen, Rotmilan, Wespenbussard – Blaukehlchen und Neuntöter im Beringungscamp Frömern am 12.08.2009 untersucht (W. PrĂŒnte)

In der Feldflur sĂŒdlich der B1 in Höhe von Unna-MĂŒhlhausen heute 3 rastende Braunkehlchen auf Restraps. In dem GelĂ€nde auch zwei diesjĂ€hrige Rotmilane.
Im Beringungscamp Frömern konnten heute 78 Vögel untersucht und markiert werden: 1 Weißst. Blaukehlchen M, 1 Neuntöter dj., 2 Feldschwirle, 2 SchilfrohrsĂ€nger, 31 TeichrohrsĂ€nger, 20 SumpfrohrsĂ€nger, 3 GartengrasmĂŒcken, 1 DorngrasmĂŒcke, 2 MönchsgrasmĂŒcken, 1 Zilpzalp, 1 Amsel, 2 Goldammern, 8 Feldsperlinge, 2 Buchfinken, 1 Heckenbraunelle.
Von Fröndenberg-Hohenheide kommend zog ein Wespenbussard mit großer Beute in Richtung Unna-Bimberg – ganz offensichtlich „versteckt“ sich dort noch ein weiteres Paar dieser Art.

Dj. MĂ€nnchen des Weißsternigen Blaukehlchens bei Frömern am 12.08.2009 Foto: Werner PrĂŒnte

Dj. MĂ€nnchen des Weißsternigen Blaukehlchens bei Frömern am 12.08.2009 Foto: Werner PrĂŒnte

Dj. Rotmilane zwischen OstbĂŒren und MĂŒhlhausen am 12.08.2009 Foto: Werner PrĂŒnte

Dj. Rotmilane zwischen OstbĂŒren und MĂŒhlhausen am 12.08.2009 Foto: Werner PrĂŒnte

Mittwoch, 12. August 2009


Seiten

Kalender

August 2009
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Monatsarchiv

Themenarchiv