Tagesarchiv für den 26. Juli 2009

LĂŒnen: Eisvogel am 26.07.2009 (H.-J. Pflaume)

Am 26.07.2009 zwei Eisvögel am RegenrĂŒckhaltebecken in LĂŒnen-Alstedde.

Sonntag, 26. Juli 2009

Dortmund: Kuckuck [zumindest ein Teil] am 26.07.2009 (J. Schlusen und V. Heimel)

Im Westfalenpark in der NÀhe des Signal-Iduna-VerwaltungsgebÀudes fanden wir eine einsame Kuckuksschwanzfeder, von Rupfung oder Totfund weit und breit keine Spur.

Kuckuckfeder am 26.07.2009 Foto: Jörg Schlusen

Kuckuckfeder am 26.07.2009 Foto: Jörg Schlusen

Sonntag, 26. Juli 2009

Herdecke/Unna: Schwarze SchwÀne mit Nachwuchs, Schmetterlinge im Garten am 25./26.07.2009 (M. Freese)

Am Samstag auf (m)einer Junggesellenabschieds-Kanu-Tour von Herdecke aus durch den Harkortsee bis nach Bommern folgende „Besonderheiten“ beobachtet: sehr viele Bachstelzen, ein mit Eiern belegtes und von den Eltern bewachtes Haubentauchernest auf dem Harkortsee (weit ab vom Ufer), zwei SchwarzschwĂ€ne mit mindestens drei Jungvögeln und ein Eisvogel am Ostufer (innerhalb der Schutzzone).
Am Sonntag etliche Schmetterlinge im Garten. Darunter u.a. Kleine Kohlweißlinge, ein Großer Kohlweißling sowie zwei C-Falter, wobei einer unbedingt fotografiert werden wollte
 [und nach dem Junggesellenabschied durchaus noch in Form war – herzlichen GlĂŒckwunsch und alles, alles Gute!]

C-Falter bei Unna am 26.07.2009 Foto: Michael Freese

C-Falter bei Unna am 26.07.2009 Foto: Michael Freese

C-Falter bei Unna am 26.07.2009 Foto: Michael Freese

C-Falter bei Unna am 26.07.2009 Foto: Michael Freese

Großer Kohlweißling bei Unna am 26.07.2009 Foto: Michael Freese

Großer Kohlweißling bei Unna am 26.07.2009 Foto: Michael Freese

Sonntag, 26. Juli 2009

Fröndenberg: Selbst der SchilfrohrsĂ€nger „marschiert“ schon wieder, ein weiterer TeichrohrsĂ€nger mit belgischem Ring: die Tagesbilanz des „Beringungscamps Frömern“ vom 26.07.2009 (G. Zosel, W. PrĂŒnte)

Auch in der zurĂŒckliegenden Nacht spielte sich wieder bemerkenswerter Vogelzug ab. In der Beringungsanlage in Frömern wurden heute insgesamt 27 Vögel untersucht und beringt, darunter auch der erste wandernde SchilfrohrsĂ€nger dieser Wegzugperiode. Die weiteren FĂ€nglinge: 11 SumpfrohrsĂ€nger, 5 TeichrohrsĂ€nger, 1 Feldschwirl, 6 DorngrasmĂŒcken, 1 GartengrasmĂŒcke, 1 Gelbspötter, 1 Heckenbraunelle.
Nach dem gestrigen Fund eines in Belgien beringten TeichrohrsĂ€ngers konnte heute ein zweiter (ad.) Vogel dieser Art mit einem Ring des Museums BrĂŒssel in Frömern kontrolliert werden.

Sonntag, 26. Juli 2009

Schwerte: Schwarzstorch am 26.07.2009 (Beob.: M. u. W. TrÀger, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)

Ergste: Am Elsebad vormittags ein ĂŒberfliegender Schwarzstorch.

Sonntag, 26. Juli 2009

Schwerte: Beobachtungen am 26.07.2009 (Quelle/Beob.: www.agon-schwerte.de / U. u. D. Ackermann

Geiseckesee: Bei endlich einsetzendem gutem Wetter sangen MönchsgrasmĂŒcke, Stieglitz, Zilpzalp, GrĂŒnfink, Kleiber fast wie in FrĂŒhlingszeiten. Außerdem gab es noch zu sehen oder zu hören: Amsel, Bachstelze, Gebirgsstelze (2 am Wehr Hengsen), BlĂ€sshuhn, Eisvogel (1 Wehr Hengsen, 1 Verwaltung), FlussuferlĂ€ufer (2 an der Wasserlinie im Filterbecken), GĂ€nsesĂ€ger (1 Weibchen), Graureiher, Haubentaucher mit 2 grĂ¶ĂŸeren Jungen, HĂ€nfling, Höckerschwan (56), Kohlmeise, Kormoran, MĂ€usebussard, Nil-, Kanada- (16) und Grau- (40) und Rostgans (2), Reiherente, ein Paar davon mit noch kleinen Jungen, Schnatter- (1 P.) und Tafelente, RabenkrĂ€he, Rauchschwalbe, Ringeltaube, Singdrossel, Star, Teichhuhn (2), Zwergtaucher und eine nicht einzuordnende schwarze Ente mit langem, weißem Hals. In der Nordwestecke des Sees sonnte sich die bekannte Schmuckschildkröte auf einem umgestĂŒrztem Baumstamm. Die noch oder wieder blĂŒhenden Kartoffelrosen zogen auffallend viele Schwebfliegen an [Fotos unter www.agon-schwerte.de].

Sonntag, 26. Juli 2009


Seiten

Kalender

Juli 2009
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Monatsarchiv

Themenarchiv