Fröndenberg: Braunkehlchen, Kolkrabe, Gelbspötter, Sumpfrohrsänger und Hohltauben am 28.05.2009 (W. Prünte)

28.Mai 2009

Auch heute noch ein rastendes Braunkehlchen-Weibchen im Ruhrtal bei Altendorf. Über dem Ruhrtal ein Kolkrabe mit auffallenden Mauserlücken, der den Schneeberg jenseits der Ruhr (Märkischer Kreis) anflog. Auf einer bereits gemähten Feldgraswiese in Altendorf eine Ansammlung von 45 Hohltauben! Die Brutvögel der Umgebung hatten sich hier wohl zusammengezogen…
In der vom Kreis angelegten Heckenlandschaft im Altendorfer Ruhrtal trotz intensiver Nachsuche keinen Neuntöter gefunden, obwohl die Vegetationsstruktur dort inzwischen für diese Art optimal ist… In einer der Hecken zwei Paare Gelbspötter, ein weiteres Paar im Buschwerk einer kleinen Flächenstilllegung im „Baisenbraucke“ (Fröndenberg-Strickherdicke). Alle 6 Ex. konnten beringt und untersucht werden: die Weibchen standen allesamt vor der Eiablage…
Im Altendorfer Ruhrtal an verschiedenen Stellen mehr als 10 singende Sumpfrohrsänger.

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

Mai 2009
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Aktuelle Artikel