Fröndenberg: Neuntöter, Gelbspötter, Dorngrasmücken und Schwarzmilan am 13.05.2009 (W. Prünte)

13.Mai 2009

Endlich ein Neuntöter-Männchen (hoffentlich) im Brutrevier zwischen Eichholz und Henrichsknübel – für mich die Jahreserstbeobachtung dieser Art. In der Anpflanzung im Ölmühlental heute insgesamt 5 besetzte Gelbspötter-Reviere. Über dem Gelände ein kreisender Schwarzmilan.
Eine Erfassung von Brutrevieren der Dorngrasmücke in einem abgesteckten Bereich zwischen Fröndenberg-Hohenheide und Fröndenberg-Stentrop bestätigt die gegenüber den Vorjahren eigentlich recht „dünne“ Siedlungsdichte in diesem Jahr: Auf 3 Quadratkilometern wurden bei strenger Nachsuche (u. a. mit Hilfe der Klangattrappe) nur 12 singende bzw. reagierende Männchen festgestellt. Im Ölmühlental heute ein Futter tragender Grünspecht.

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

Mai 2009
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Aktuelle Artikel