Tagesarchiv für den 02. Mai 2009

Lünen/Werne/Bergkamen: Nachtrag Artenliste des Birdrace, Highlights: Flußuferläufer, Waldlaubsänger, Braunkehlchen am 02.05.2009 (S.Feuerbaum, J.Heinrich, Th.Prall)

Beim German Birdrace konnten wir am 02.05.2009 in der Zeit von 07:00 – 22:30 Uhr insgesamt 80 Vogelarten im Kreis Unna (Schwerpunkt Lünen, Werne, Bergkamen) beobachten, daneben auch viele Schmetterlinge, u.a. auf der Halde Großes Holz 2 Schwalbenschwänze! Es hat wieder einmal viel Spaß gemacht an einem Tag so eine große Artenvielfalt zu erleben.
Hier kommt die Artenliste:
Zwergtaucher, Haubentaucher, Kormoran, Graureiher, Höckerschwan, Graugans, Kanadagans, Nilgans, Stockente, Tafelente(1P. auf der Lippe in Lünen-Alstedde), Reiherente, Rohrweihe, Habicht, Sperber, Mäusebussard,Turmfalke, Wanderfalke, Jagdfasan, Teichhuhn, Bläßhuhn, Kiebitz, Flussuferläufer, Lachmöwe, Sraßentaube, Hohltaube, Ringeltaube, Türkentaube, Kuckuck, Mauersegler, Grünspecht, Schwarzspecht, Buntspecht, Mittelspecht, Kleinspecht, Feldlerche, Rauchschwalbe, Mehlschwalbe, Baumpieper, Wiesenpieper(Halde Großes Holz), Schafstelze, Bachstelze, Zaunkönig, Heckenbraunelle, Rotkehlchen, Nachtigall, Hausrotschwanz, Braunkehlchen (Zeche Victoria Gelände Lünen), Amsel, Singdrossel, Misteldrossel, Feldschwirl, Teichrohrsänger, Klappergrasmücke, Dorngrasmücke, Mönchsgrasmücke, Gartengrasmücke, Waldlaubsänger (Ostteil des Kohusholzes), Zilpzalp, Fitis, Schwanzmeise, Tannenmeise, Blaumeise, Kohlmeise, Kleiber, Gartenbaumläufer, Eichelhäher, Elster, Dohle, Rabenkrähe, Star, Haussperling, Feldsperling, Buchfink, Girlitz, Grünfink, Stieglitz, Bluthänfling (Halde Großes Holz), Kernbeißer, Goldammer, Rohrammer (Horstmarer See).

Samstag, 02. Mai 2009

„Lippegeier“ mit persönlichem Rekord am 02.05.2009

Das Unnaraner (besser Lüner) Team mit Siegfried Feuerbaum, Hans-Joachim Heinrich und Torsten Prall hat beim gestern stattgefundenen Birdrace das Vorjahresergebnis (77 Arten) übertroffen: Mit 80 gezählten Arten konnten die Birder aus dem Kreis Unna souverän punkten und liegen damit u. a. gleichauf mit den „Nacktigallen“ aus Diepholz. Insgesamt 75 Euro gehen durch die Spende des Ingenieurbüros Prall damit in die Kasse des Deutschen Brutvogelatlas-Projektes. Herzlichen Glückwunsch!

Samstag, 02. Mai 2009

Kamen/Bönen/Unna/Bergkamen/Hamm/Essen: Beobachtungen am 01./02.05.2009 (Götz Heinrich Loos, Wilfried Loos)

Am 1.5. Mauersegler in Kamen-Westick, Heidkamp (W. Loos), einen Tag vorher hab ich bereits einige in Essen gehört, am 2.5. schon vielfach gehört in Kamen, Bergkamen und Unna;
Nachtigallen (je 1 singend) am Holzplatz in Bönen, direkt am Schwarzen Weg (neben Bahn) und in der Lippeaue nahe Aussichtsturm Heil; übrigens am 1.5. nachts zwischen 1.45 und 2.10 Uhr während der gesamten Aufenthaltszeit am Hbf. in Hamm pausenlos singend;
Dorngrasmücken am 2.5. in Kamen-Westick, Westicker Feld; Unna-Mühlhausen, alte Öko-Zelle am Sportplatz; Lippeaue Heil nahe Aussichtsturm; Rand der Wiese gegenüber Beversee-Wanderparkplatz.

Samstag, 02. Mai 2009

Schwerte/Hagen: Braunkehlchen, Dorngrasmücke am 02.05.2009 (Beob.: M. &. M. Wünsch, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann))

Ruhrtal Westhofen – Garenfeld: Heute, 02.05.09 im Ruhrtal Garenfeld, westl. vom Eyweg auf Weidenzaunpfählen, in der Verlängerung der Hecke unterhalb der letzten Kopfweidenreihe: 4 Braunkehlchen. Bei den Kopfweiden Feuchtwiese NABU-Hagen 1 sg. Dorngrasmücke.

Samstag, 02. Mai 2009

Fröndenberg: Beobachtungen am 02.05.2009 (B. Koll)

Erneut Ruf der Klappergrasmücke im eigenen Garten (südwestliches Fröndenberg-Ardey) sowie im angrenzenden Naturschutzgebiet Strickherdicker Bachtal. Ebenso mehrfach der Gesang einer Heckenbraunelle und einer Mönchgrasmücke, wobei diese einen Konkurrenten durch das Weidengeäst jagte.
Kreisender Rotmilan über o.g. Schutzgebiet, später 4 Mäusebussarde, am Nachmittag jagender Sperber.
3 Nilgänse im Tiefflug aus NNW kommend, das o.g. Schutzgebiet überquerend.

Samstag, 02. Mai 2009

Menden: Baumfalke und Rohrammer am 2.05.2009 ( S. + G. Zosel)

Heute am Vormittag ein jagender Baumfalke über den Schlammteichen Wälkesberg in Menden/Halingen. Dort auch ein singendes Rohrammermännchen am Schilfrand. Im gesamten Gebiet dort 3 Nilganspaare, die sich heftig um ihre Reviere bekämpften. Im Feld nördlich der Schlammteiche mindestens 2 Kiebitze, die nur mit ihrer Kopfhaube aus dem Grün hervorschauten.

Samstag, 02. Mai 2009


Seiten

Kalender

Mai 2009
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Monatsarchiv

Themenarchiv