Unna/Kamen: Erneut SeidenschwĂ€nze, Wiesenpieper am 7.01.2009 (W. PrĂŒnte)

07.Januar 2009

Im Industriegebiet Unna SĂŒd heute 4 SeidenschwĂ€nze (siehe dazu auch Meldung von B. GlĂŒer vom Vortag). Der Verdacht, dass ĂŒberwinternde Wiesenpieper Senffelder meiden, sobald sich eine geschlossene Schneedecke darin gebildet hat, wurde heute ein weiteres Mal bestĂ€tigt: Ein 4 ha großes Senffeld bei Ikea in Kamen war nĂ€mlich „vogelfrei“. In einem anderen Zwischenfrucht-Feld (Pflanzenart ist mir leider unbekannt) mit kleinen Fruchtschoten wurden 4 Wiesenpieper, völlig auseinander liegend, aufgetrieben. 3 Ex. machten einen guten Eindruck, das vierte Ex. war völlig geschwĂ€cht, hatte aufgeplustertes Gefieder und flog nur noch kurze Strecken. Der KĂ€ltewinter griff ganz offensichtlich nach einem neuen Opfer… Dieser „heruntergekommene“ Wiesenpieper klammerte sich ĂŒbrigens an den Fruchtstand einer Pflanze, um ganz offensichtlich kleine Fruchtschoten zu fressen.
Winterflucht gab es heute nicht mehr, wie eine anderthalbstĂŒndige ÜberprĂŒfung des Vogelzuges auf der Haar bei Unna ergab.

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

Januar 2009
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Aktuelle Artikel