Unna: Gartenbericht und Billmericher Neujahrskauz vom 31.12.08 (M. Freese)

31.Dezember 2008

Seit etwa eineinhalb Monaten beobachte ich unseren Garten (Iserlohner Str./Hibbingser Weg) in Sachen Vögel etwas näher. 21 Vogelarten konnte ich dabei insgesamt feststellen. Der artenreichste und für mich schönste Tag war indes der gestrige Silvestertag, an welchem sich gleich 14 Arten zeigten. Inzwischen haben sich die Futterplätze wohl rumgesprochen, sodass sich folgende Beobachtungs-Charakteristik (ich bekomme natürlich leider nicht alles mit) eingependelt hat:
– (fast) täglich: KOHL- und BLAUMEISEN, 1 ROTKEHLCHEN, 1-2 HECKENBRAUNELLEN, bis zu 40 HAUSSPERLINGE, SCHWANZMEISEN, BUCHFINKEN, 1-2 ELSTERN, AMSELN, 1-3 GRĂśNFINKEN – oft: BUNTSPECHT (M+W) – manchmal: RABENKRĂ„HEN, 1 ZAUNKĂ–NIG, KLEIBER, 1 STEINKAUZ – einmalig: 1 SUMPF-/WEIDENMEISE, 1 DISTELFINK, 1 SPERBER, 1 MĂ„USEBUSSARD, 2 WINTERGOLDHĂ„HNCHEN, 1 GARTENBAUMLĂ„UFER Der Steinkauz erscheint dabei pĂĽnktlich bei Einbruch der Dämmerung auf „seinem“ Schornstein.
Die Silvesternacht habe ich in Billmerich verbracht und mich gegen zwei Uhr auf den RĂĽckweg durch den vernebelten Bornekamp gemacht. Des Ă–fteren hörte man eine Taube auffliegen, ansonsten war es totenstill – bis auf den Steinkauz, der von einer Obstwiese am Weg „Zum Eichborn“ rief.

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

Dezember 2008
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Aktuelle Artikel